Logo Onlinespiele-Sammlung
Pacman…meta…morphoses
  • Pacman
  • Mastermind
  • Othello
  • Sokoban
  • Memory
  • Tetris
  • Ladybug
  • Minesweeper
  • Frogger
 

Paul Neaves Pacman und seine 81 Kinder

Nein, so ging das nicht mehr weiter: das Pacman-Spiel von Paul Neave verdient eine eigene Seite!

Sein Spiel ist eine so ausgezeichnete Kopie des Originals, so freigiebig verschenkt, so weit verbreitet und so oft in neue Gewänder gekleidet worden, dass ich seiner Bedeutung mit einem einzelnen Eintrag in die Sammlung nicht gerecht werde.
Dazu kommt, dass ich die Sammlung unnötig aufblähen würde, wenn ich all seine Ableger einzeln darstellen wollte. Einige sind es ohne Zweifel wert, da sie sich aufgrund ihrer Spielfiguren oder ihrer ungewöhnlichen Gestaltung deutlich vom Original abheben - diese trage ich dann auch in die Sammlung ein; aber viele andere sind ebenfalls schön gemacht und die sollen nicht als unauffällige Zahlenreihe in der Beschreibung des Originals verkümmern.

Wer den Code des Spiels von Paul Neave braucht, um weitere Versionen zu schaffen, kann sich gern an mich persönlich wenden - der Autor selbst hat die fla-Datei eine Zeitlang angeboten, darf sie aber nun nicht mehr verbreiten; er hat aber nichts dagegen, wenn man sie kreativ verwendet, sogar ohne seine Urheberschaft extra zu vermerken - was ich allerdings persönlich fair fände - die meisten der hier vorgestellten Produkte verzichten jedoch hierauf, leider.

Bewertet habe ich die Spiele nach folgendem System

  • 10 Punkte:
    - nur für die originale Kopie des Originals
  • 9 Punkte:
    - eine sehr gute Idee bzw. Geschichte für die Änderung der Spielfiguren,
    - grafisch ausgezeichnet umgesetzt,
    - der Urheber des Codes, besser noch: auch des Spielprinzips, wird genannt
  • 8 Punkte:
    - gute bis sehr gute Geschichte,
    - sehr gut umgesetzt,
    - ohne Copyright-Vermerke
  • 7 Punkte:
    - ohne neue Geschichte (nur die Figuren wurden ausgetauscht),
    - sehr gut gestaltet,
    - ohne Copyright-Hinweise
  • 6 Punkte:
    - Figurentausch,
    - befriedigend gestaltet,
    - keine Urheberangaben
  • 3 Punkte:
    - Startbild ausgetauscht,
    - keine eigene Gestaltung (Spielfiguren unverändert),
    - keine Copyright-Hinweise
  • 0 Punkte:
    - Startbild ausgetauscht,
    - keine eigene Gestaltung (bestenfalls Schrifttyp geändert),
    - eigene Adresse eingebaut (Urheberschaft vortäuschend)
  • -5 Punkte:
    - eigene Gestaltung,
    - Spiel und Code werden zum Verkauf angeboten
    - eigene Urheberschaft wird vorgetäuscht
 
1
(10)

Paul Neave,

Pacman
Pacman

Pacman

Dieses Spiel ist wirklich die beste Übertragung des wunderbaren Pacman-Spiels ins weltweite Netz. Davon bin ich aus folgenden Gründen fest überzeugt: Es ist dem Original in Aussehen und Sounds weitgehend gleich - wenn auch das Verhalten der Geister vom originalen ein wenig abweicht (sie besitzen z.B. keinen Scatter/Zerstreuungs-Modus), es ist nur knapp 50 Kb schwer und die Pfeiltasten-Steuerung des Pacman ist exakt und butterweich. Mehr kann man einfach nicht verlangen.
Highscore-Liste und Freigabe des Codes sind Sahnehäubchen.

Das sieht offenbar auch die Firma Namco so, die Urheberin des Klassikers und immer noch im Geschäft; sie hat Paul aber vor ein paar Jahren die Weiterverbreitung und sogar die Darbietung untersagt. Sie haben sich wohl sehr darüber geärgert, dass sie nicht selbst auf diese Idee gekommen sind.
Aber jede Suchmaschine hilft weiter mit: Neave Pacman.

18-07-2009: Hey, Paul hat seinen Pacman wieder auf seiner Webpräsenz. Fein!
25-08-2011: NAMCO kann es nicht lassen! Wenn sie schon seinen Pacman nicht mehr aus der Welt bekommen können, dann wollen sie Paul doch wenigstens noch ein wenig ärgern, indem sie ihm die Darbietung seines Werks verbieten. Buuuh!

Wer das Spiel gern in seiner Landessprache spielen möchte, dem habe ich hier eine Anzahl zur Auswahl versammelt: Deutsch, Française, Nederlands, Dansk, Norsk, Polski, Magyar, Türkçe, Ελληνικά, Español, Català, русский, العربية, پښتو, עברית

   
2
(9)

Paul Neave, Jürgen Müller-Lütken

PacmEn
PacmEn

PacmEn

Achtung, Promotion in eigener Sache!

Ein paar Änderungen am Original-Code haben genügt, um aus Pacman ein vollkommen anderes Spiel zu machen: "PacmEn".

Jetzt sitzen vier Pacman im Zentrum des Labyrinths und wuseln später darin herum, und jeweils ein Geist muss diese Rasselbande hüten - und dabei noch aufräumen.

Keiner der Kleinen darf das Labyrinth durch einen der beiden Ausgänge verlassen - sonst ist der gute Geist seinen Job los (ein Geisterleben ist futsch!); aber er hat ein paar Mittelchen, um die Racker in Schach zu halten.

Zuerst einmal sind da die Kraftpillen; sie helfen dem Dienst habenden Geist, die Pacmännchen gefügig zu machen - sie kommen und wollen von der süßen Kraftnahrung etwas abbekommen; solange denken sie nicht ans Weglaufen.
Der Geist kann die Pacmen außerdem auch anstupsen, um ihre Laufrichtung zu ändern.
Als letztes Mittel steht ihm ein Schlüssel zur Verfügung, mit dem er die Gartentüren abschließen kann (R- und L-Taste) - aber nur für kurze Zeit. Diese Schlüssel erscheinen anstatt der bekannten Bonus-Früchte in gewissen Zeitabständen unter dem Labyrinth und sollten unbedingt gesammelt werden.

Ansonsten funktioniert das Spiel wie das Original: wenn die Geister alle Papierschnipsel (Pillen) aufgesammelt haben, geht's ins nächste Level. Und wer am Schluss die meisten Punkte hat, ist König.

Mal sehen, ob diese Variante auch ihre Liebhaber findet.

   
3
(9)

Paul Neave, Mike Thiel

Potman
Potman

Potman

Ein perfekter Klon des Neave-Spiels, bei dem auch der Urheber einen gebührenden Dank bekommt.
Pot-Man ist leidenschaftlicher Raucher von Marihuana, muss aber leider immer auf der Hut vor der Polizei sein, die hier gefährlich unfreundlich dargestellt ist. Hat er aber erst mal einen fetten Joint intus, sehen die Polizisten gleich ganz anders aus und machen keine Angst mehr.
Eine überzeugende Geschichte, fein umgesetzt.

Legalize it!

   
4
(9)

Paul Neave, Syndicatesdomain

Ms. Pacman
Ms. Pacman

Ms. Pacman

Eine feine Schöpfung aus Adams Rippe (und aus Pauls Code): Ms. Pacman. Diese Version ist sogar perfekt (leider nur mit Werbung verunreinigt).

Eine ältere, nicht ganz perfekte Version der Ms. Pacman aus Neave-Pacman-Code hat einmal Kent Patfield gebaut, bei der er leider das Schleifchen der Hübschen vergessen und sie stattdessen mit einem Leberfleck versehen hat - so scheint es zumindest.

Wer gern mal Ms. Pacman im Original spielen will: hier gibt es eine Java-Emulation des holden Frollein Pacman.

   
5
(9)

Paul Neave, Sean Toohey

Mambo-Man
Mambo-Man

Mambo-Man

Hier ist es so, wie ich es mir wünsche: der Designer gestaltet ausgezeichnet und nennt seine Hilfsmittel bzw. Grundlagen; deshalb freue ich mich, den wunderschönen Mambo Man hier präsentieren zu können (wenn auch leider nicht mehr auf der lebendigen Seite des Um-Gestalters, sondern auf einer konservierten in meinem Archiv)!
Sean hat zwar die Spielfiguren nicht in eine andere Geschichte eingebunden, aber trotzdem: 9 Punkte.

   
6
(9)

Paul Neave, duktus

Dr. Grammatidis Battle
Dr. Grammatidis Battle

Dr. Grammatidis Battle

Auch für Kieferorthopäden kann Pacman nützlich sein, jawoll!
Herr Grammatidis aus Kirchheim-Teck macht uns das vor: In seinen Träumen wird er von all den vitalen Zähnen verfolgt, die er leider schon ziehen und richten musste; aber kaum hat er zum Frühstück eine kleine Muntermacherpille eingeworfen, geht es den faulen und schiefen Zähnen an den Kragen - schwuppdiwupp - hat er sie in rasender Eile entsorgt, ähm, versorgt - und kriegt ordentlich (Abrechnungs-)Punkte dafür.

Frage: Wer hat das Spiel so wunderbar (nee, wirklich!) angepasst?
Heute, am 13-März-2011 wurde ich aufgeklärt: Die Idee, das Konzept und die Abwicklung wurde von duktus, einer Werbeagentur aus Nürtingen bewerkstelligt.

Die Werbeagentur - und auch Herr Grammatidis - fanden meine (obige) Sicht auf das Spiel gar nicht lustig und baten mich, den Text zu korrigieren.
Nun kann ich meine Assoziationen schlecht ändern, aber ich habe mich mit dem Thema deshalb einmal etwas ausführlicher beschäftigt: Was sollte man tun, wenn man das Pacman-Spiel in seinen Grundlagen verändert, d. h. vor allem, die Spielfiguren anders gestaltet?

   
7
(9)

Paul Neave, Makheia Group

Absorbman
Absorbman

Absorbman

Ich bin ja kein Freund all dieser Chemikalien, die zur angeblich notwendigen Hygiene in Heim und Welt verbreitet werden, aber hier geht es ja um Neave-Pacman-Adaptationen und hier wird ein gelungenes Werk präsentiert und - was ihm einen Extra-Punkt verleiht: der Urheber des Codes wird gewürdigt!

Ob nun wirklich die Hautmilben Demodex und Sarcoptes sowie die in freier Natur lebenden Milben Trombidium und Ixodes in ihrer Entwicklung beeinträchtigt werden, wenn der Luft-Entfeucher der Firma Henkel-France in einem Heim installiert wird, und nicht eher die Gesundheit und Widerstandskraft der menschlichen Bewohner, ist für mich eine offene Frage.
Wenn Menschen allerdings gezwungen sind, in feuchten Kellerlöchern zu hausen, sollten die über andere Dinge nachdenken als über die Anschaffung eines Luft-Entfeuchters.

Die Promotion-Seite stophumidite.fr ist leblos, nicht aber der hübsche Absorbman :) er lebt in meiner Obhut - hoffentlich noch ein Weilchen.

   
8
(9)

Paul Neave, Dave Parkes

LOZ collecting of pills
LOZ collecting of pills

LOZ collecting of pills

"Started out as an attempt to change Paul Neaves flash version of pacman so that it looked like Zelda..." beschreibt der Autor sein Unterfangen bei newgrounds.com.

Ja, Pacman sieht wie Zelda aus, nur leider läuft Zelda unter den Pillen durch, das ist schade (Tendenz 9-); ansonsten bin ich von diesem Versuch aber sehr angetan.

   
9
(9)

Paul Neave, Half Man Half Machine

Slackman
Slackman

Slackman

Die Urheberangaben stimmen, die Farben auch, aber irgendetwas stimmt mit der Kollisionserkennung nicht: Wenn Pacman eine Ruhepause macht und dabei nach oben, rechts oder links "schaut", hat er vor den Geistern Ruhe - sie nehmen ihm keines seiner drei Leben, sooft sie ihm auch begegnen.

Ich glaube, das hat der Maschinenmensch, der die Vorlage bearbeitet hat, mit Absicht gemacht: damit man in Ruhe die religiösen Bilder im Hintergrund betrachten kann.

   
10
(9)

Paul Neave, MarioBegins

Mario Bros. in Pacman
Mario Bros. in Pacman

Mario Bros. in Pacman

MarioBegins hat sein Werk bei Newgrounds.com veröffentlicht und dadurch schon eine weite Verbreitung erfahren; er gibt wenigstens zu, dass er das Actionscript einer pacman.fla dabei mit Erlaubnis verwendet hat, wenn er auch den Autor nicht näher bezeichnet; ich gehe aber hier mal davon aus, dass dies aus jugendlichem Unwissen geschah.

Ich finde es schön, wenn Leute ihren Lieblingsfiguren in einem Pacman-Spiel ein Denkmal setzen und so zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: sie können ihr Lieblingsspiel mit ihren Lieblingsfiguren spielen - und andere ebenfalls.

"Help Mario or his brother Luigi navigate the pipes and escape the deadly Pirahna plants, collect every coin to advance through the phases. As Mario would say: Let's a go!"
Also Mario bzw. Luigi müssen hier durch Rohre tauchen, die fetten Goldmünzen einsammeln und dabei den Piranha-Pflanzen entgehen.
Grafisch nicht ganz perfekt, aber wenigstens mit angedeutetem Hinweis auf fremde Urheberschaft; deshalb eine Punktzahl am unteren Ende der 9.

   
11
(8,5)

Paul Neave, ImageryMedia

Sonny
Sonny

Sonny

Jetzt kommt die Kategorie der Spiele, die zwar eine schöne neue Geschichte kreieren und hervorragend gestaltet sind, aber keinen Urheber-Hinweis tragen:

Bei diesem wunderbaren Spiel packen New Yorker das Übel an der Wurzel: Nicht immer nur die Hundescheiße beseitigen, sondern gleich deren Verursacher, die Hunde!
Aber in diesem Spiel ist man ja selbst der kleine Köter "Sonny", der sich vor den Hundefängern in Acht nehmen muss, und dann ist man gar nicht mehr für so radikale Lösungen. (Obwohl die New Yorker in diesem Fall doch ein gutes Beispiel abgeben, indem sie den Hundebesitzern ordentliche Strafen auferlegen, wenn diese die Ausscheidungen ihrer Lieblinge der Allgemeinheit zum Geschenk machen)
Wem die Hunde in diesem Spiel leid tun, für den gibt's ja auch hier die Superpillen und wenn ein kleiner Scheißer son Ding gefressen hat, wird er zur Bestie und entwickelt ein Verhalten, das ihn mir noch unsympathischer macht.
Doch die armen Tiere können ja nichts dafür; sie zu hassen, ist falsch. Uneinsichtige Hundebesitzer brauchen einen deutlichen Fingerzeig.

Für Hundefreunde. Mit Zoom.
Klasse!! Unschlagbar mit einem kleinen Hinweis auf den Urheber des Programm-Codes.

   
12
(8,5)

Paul Neave, Blue Fountain Media

Pacman 404
Pacman 404

Pacman 404

Zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, ist immer gut! Blue Fountain Media gelingt dies, indem sie das Pacman-Labyrith des Neave-Spiels in die Form einer großen 404 bringen und es als Fehlerseite verwenden.
So ist der verirrte Besucher nicht nur enttäuscht, sondern vielleicht sogar begeistert - und verweilt auf dieser Seite länger als nötig.
Denn um das riesige Labyrinth mehrfach von allen Pillen zu befreien, braucht es schon einige Zeit und Ausdauer - auch wenn man dafür mit drei Fruchtsorten pro Ebene belohnt wird.

   
13
(8,5)

Paul Neave, International Aid Network

Erase Torture
Erase Torture

Erase Torture

Die Folterung von Menschen ein für alle Mal zumindest aus dem offiziellen Tun der Staatsorgane zu verbannen, ist eine äußerst wichtige Angelegenheit - immer noch; das hat sich ja erst vor kurzem gezeigt, als sogar der Vorreiter für die westlichen Werte Demokratie und Menschenrechte, die USA, die Folter als Mittel ihrer Politik wiederentdeckt haben.
Natürlich war der Angriff vom 9/11/2001 eine Attacke auf das Herz der Vereinigten Staaten; aber gerade in solchen Situationen zeigt sich, wie weit die Menschenrechte immer und grundsätzlich gelten. Sie in friedlichen, satten Zeiten einzuhalten, ist keine Kunst; es gilt, sich gerade gegenüber Menschen an die eigenen Grundsätze zu halten, die diesen Grundsätzen ablehnend und sogar feindlich gegenüberstehen - weil diese Grundsätze besser und stärker sind für eine komplexe und vielfältige Gesellschaft, wie wir sie heute haben und haben wollen; denn wenn diese Prinzipien nicht besser und stärker sind, wird es diese Gesellschaft nicht geben - und wir werden auf das Niveau der primitiven Gegener des Rechtsstaats zurückfallen, auf das Niveau von Stamm- und Clangruppen, die sich gegenseitig je nach Gefühlslage bekriegen und auslöschen.

Ich hoffe, Pacman kann auch helfen, diese Welt zu verbessern.

   
14
(8)

Paul Neave, Studio100

Piet Piraat
Piet Piraat

Piet Piraat

Ohne Frage, eines Spiele-Entwicklers würdig, auch wenn nur die Gestaltung auf das Konto der Firma geht! Aber die ist erstklassig!

Ein mutiger Pirat ist in einem Kellerlabyrinth auf der Suche nach Schätzen. Mit einer Fackel leuchtet er die Ecken aus. Aber die Schätze werden von Untoten bewacht, unsichtbaren Mumien; nur wenn er ein Piratengeheimzeichen findet, werden die Mumien für eine gewisse Zeit sichtbar, und er kann sie vertreiben.

Das ist eine überzeugende Geschichte, grafisch hervorragend umgesetzt; leider haben die Macher vergessen, den tapferen Piraten ab und zu mit einem Schatzfund zu belohnen: sie haben die Früchte vergessen - zumindest tauchten sie bei meinen Spielversuchen bisher nicht auf.
Das ist ein wenig schade.

   
15
(8)

Paul Neave, Io Tifo Samb

Pac Samb
Pac Samb

Pac Samb

Die Anhänger des italienischen Fußballvereins SS Sambenedettese Calcio aus San Benedetto del Tronto (dessen Geschichte man hier in der Wikipedia nachlesen kann) hatten eine besondere Idee: sie vergrößerten das Labyrinth auf die Maße eines Fußballfeldes und erhöhten die Zahl der Mitspieler um zwei, sodass in diesem Spiel sechs Geisterspieler mittun dürfen.

Ich finde, das zeugt von Kreativität - die manche italienischen Vereine ja auch auf und neben dem Spielfeld immer mal wieder beweisen.

   
16
(8)

Paul Neave, No Free Refills

Packaging Man
Packaging Man

Packaging Man

Die Verpackungs- und die Fast-Food-Industrie sind dafür verantwortlich, dass die urwüchsigen Wälder der Welt, besonders aber die der südlichen Staaten der USA abgeholzt und zu Papier verarbeitet werden - ist eine Aussage in diesem Spiel.

Diese beiden Wirtschaftszweige profitieren ganz sicher eindeutig vom industrialisierten Zustand der Welt, in dem es immer mehr darauf ankommt, mehr und schneller zu verbrauchen; denn Gewinn kann eine Firma nur machen, wenn sie günstig produziert und genug zu einem besseren Preis verkaufen kann - und das möglichst viel - das ist die Logik des kapitalistischen Systems - und die Bedürfnisse der "Verbraucher" (welch treffendes Wort!) wachsen mit den Angeboten an Gütern.

Doch wie kann man diese systemimmanente Logik ändern?

Das Erkennen und Deutlich-machen dieser Zusammenhänge ist ein erster Schritt dazu.

Und Packaging Man ist ein Beitrag dazu.

   
17
(8)

Paul Neave, Achtung!

Biteman
Biteman

Biteman

Dieser uruguayische Fußballspieler Luis Suarez ist schon ungewöhnlich auffällig, das kann man nicht abstreiten, obwohl ich jetzt seine "Beißattacke" während der Fußball-WM in Brasilien neulich (2014) nicht besonders bösartig fand, eher neckisch frustbetont, weil er nicht am italienischen Verteidiger Giorgio Chiellini vorbeikam; aber trotzdem: Beißen, kneifen und kratzen ist unmännlich - und dafür gehört Suarez bestraft, jawoll, auch mit einem hämischen Pacman-Spiel aus Uralt-Neave-Code!

   
18
(8)

Paul Neave, ???

Specimen Hunter
Specimen Hunter

Specimen Hunter

Diese wirklich schöne Version des Pacman-Spiels auf der Grundlage des Codes von Paul Neave wurde einst als Gewinnspiel der Fa. Weetabix eingesetzt.
Ein Kleinkind, das im Garten ausgesetzt ist, wird hier von großen Spinnen beim Spielen belästigt; aber zum Glück gibt es ja die Getreide-Produkte der Firma, die stark und angstfrei machen, so die Botschaft dieses Werbespiels.
Es soll nicht das Schicksal so vieler Gewinnspiele teilen und einfach verschwinden, nachdem es seine Aufgabe mit Bravour erfüllt hat: Ich habe es konserviert.

   
19
(8)

Paul Neave, ???

HapEruit Beschuit
HapEruit Beschuit

HapEruit Beschuit

Für Kekswerbung ist ein Pacman-Spiel einfach zu ideal - die Pillen können immer leicht in Kekse bzw. Kekskrümel verwandelt werden.
Das hat die zuständige Werbeangetur 2006 auch für den niederländischen Backwarenproduzenten "BOLLETJE" getan, als dieser dem Volk seinen neuen Kinderkeks "HapEruit Beschuit" (BeißAus-Keks) bekannt machen wollte.
Mittlerweile (2014) sind von diesen Keksen sämtliche Krümel vertilgt - Pacman hat ganze Arbeit geleistet, und das Produkt nicht mehr am Markt.

Die Spiel-Geschichte hat zwar eine gewisse Logik - Bäcker ärgern sich, wenn Mäuse ihre Kreationen vernaschen wollen, und stellen ihnen dann nach - aber warum sie auch wie Mäuse aussehen müssen, will nicht in mein Mäusehirn!

Wer mehr über holländische "Beschuit" bescheid wissen will, kann beim NiederlandeNet der Uni Münster ein wenig mehr erfahren.

   
20
(8)

Paul Neave, Haremgames

Active Pacman
Active Pacman

Active Pacman

Bei "Active Pacman" gibts als Bonus nicht nur Punkte und neue Leben, sondern auch ein Mädchen, das sich 10 Level lang in verschiedenen nackischen Posen zeigt. Blinky, Pinky, Inky und Clyde müssen hier einen Penis mimen und Pacman eine Möse (finde ich).
Stören tut mich hier (wie bei den meisten anderen Bearbeitungen übrigens) allein das Verschweigen von Pauls Urheberschaft; ansonsten ist es eine anregende Abwechselung.

   
21
(8)

Paul Neave, Playloader

Crackman
Crackman

Crackman

Ein böser Klon!
Der Mann auf Crack ("Crack ist eine Droge, die aus Kokainsalz und Natriumhydrogencarbonat (Natron) hergestellt wird. Sie wird in kleinen Pfeifen geraucht und wirkt extrem schnell in ca. 8 bis 10 Sekunden. Crack ist die Droge mit dem höchsten psychischen Abhängigkeitspotenzial" aus: Wikipedia) knallt hier nicht nur durch, sondern auch vier Polizisten ab, die versuchen, ihn vom Drogenkonsum und der öfter damit verbundenen Beschaffungs-
kriminalität abzuhalten. Seine Kraft bezieht er hier nicht nur aus gelblich-weißen Kügelchen, sondern vor allem aus einer Wumme.
Die Story ist nicht schön, aber treffend.

   
22
(8)

Paul Neave, Playcow

Monkey Packman
Monkey Packman

Monkey Packman

Für eine total werbeverseuchte Spieleseite soll diese Version werben.
Das will ich mal nicht unterstützen.

Trotzdem ist das Spiel fein gemacht - und bei Pacmanspiele-online gibt es auch (fast) keine Werbung.

   
23
(8)

Paul Neave, The Damn! Show

Wack-Man
Wack-Man

Wack-Man

"Jimmy Gibberish in Wack Man"
Wer aber ist dieser Jimmy Gibberish, wird sich vielleicht mancher so wie ich fragen? Um Euch diese Frage zu beantworten und mich selbst fortzubilden, habe ich mal bei YAHOO nachgefragt, aber wenig Erhellendes zu diesem Menschen gefunden. Soll ja auch nur ein schizophrener Obdachloser sein.
Dieses Video besagt zumindest "Jimmy Gibberish gets political" und das in "The Damn! Show", was die nächste Frage aufwirft: Was ist "The Damn Show"?
Meine Güte, so verheddert man sich im Internet. Und das nur, um ein harmloses Pacman-Spiel vorzustellen. Man sieht, in der Welt hängt alles zusammen, und wenn in China ein Schmetterling mit dem Flügel schlägt, kann daraus irgendwo ein Orkan werden.
Manchmal ist es vielleicht auch besser, keine Fragen zu stellen - man lebt glücklicher.

Einfach nur dieses Pacman-Spiel spielen und sich keine Fragen über Pfeifen und Pillen stellen - nur demnächst "The Damn Show Vol. 1" auf DVD kaufen.

Das Spiel wurde nun ganz unten auf der Seite versteckt; jeder Spieler muss nun also auch selbst noch ein wenig suchen.

   
24
(8)

Paul Neave, Cardinal Glennon Children's Medical Center.

Snak-Pac
Snak-Pac

Snak-Pac

Nach Crack- und Wackman nun mal ein richtig sympathischer Zeitgenosse - Snak-Pac. Er mampft gesunde Sachen, ist lustig, bunt und gut gelaunt, so wie es für die Gesundung kranker Kinder förderlich ist. Ein Apfel verwandelt das aufdringliche Junkfood in Obst, Gemüse und Milch.
Mal sehen, ob sich Snak-Pac gegen Cokefood durchsetzen kann? Das Coca-Cola Werbespiel Cokefood findet Ihr etwas weiter unten.

Ich hoffe nur, das Medizinische Zentrum Cardinal Glennon hat auch im realen Leben einen großzügigen Spielplatz für die Kleinen, oder sitzen sie dort vor Computern, um Snak-Pac zu spielen?

   
25
(8)

Paul Neave, Magnitude

Noodle Feast
Noodle Feast

Noodle Feast

Nach dem gesunden Essen mit Snak-Pac kommt das "positive Essen + das positive Leben" beim Nudel-Festmahl, dem "Noodle Feast".
Ein kleiner Junge will alle Schälchen mit Nudelgerichten leeren, die in einem der Schnellrestauts der Kette "Wagamama" aufgetischt sind. Dabei hat sich gerade an diesem Ort eine Gruppe liebestoller Teenager zum Valentinstag getroffen. Sie wollen nun diesen armen Jungen mit ihrer Zuneigung beglücken; aber dieser ist dazu noch nicht bereit, er fühlt sich nur beim Essen gestört.
Das ist nicht gerade positives Essen + positives Leben, wie der Slogan von Wagamama verspricht.
Nicht, dass das Spiel einen Sinn ergibt.
Der Name der Kette verspricht auch japanisches Essen, obwohl Wagamama von einem gebürtigen Chinesen in London gegründet wurde und bis heute keinen Ableger in Japan vorweisen kann (in Cypern, Malta und Katar aber schon).

Aber wie der Engländer sagt: Give it a try! Vielleicht schmeckt das Essen ja genauso gut, wie das Spiel aussieht.

   
26
(8)

Paul Neave, Flameboy

Strawberry Clock Pacman
Strawberry Clock Pacman

Strawberry Clock Pacman

Ich halte dies für eine Übung ohne Sinn, aber äußerst hübsch gemacht.
Die kleine Erdbeere hüpft ganz verzweifelt durch die Gänge, immer die Zeit im Nacken. So ergeht es doch den meisten Menschen, oder?
Also doch nicht so sinnlos, wie es auf den ersten Blick erscheint?

P.S. Heute, am Dienstag, den 4. August 2009 kann ich ein wenig Licht auf das Mysterium "Strawberry Clock" werfen.
Ich dachte eine Zeit lang, dass es ein Charakter aus einem Video-Spiel sei, aber nun ist soviel klar: es ist ein Mitglied der Newsground-Gemeinde, das sogar ein "Clock-Fieber" auslöste mit seinen üblen Machenschaften in Flash (so wurden sie irgendwo bezeichnet). Heute ist er ein renommierter Flash-Filmer mit eigener Internet-Präsenz.

   
27
(8)

Paul Neave, ???

Hexman
Hexman

Hexman

Dieses Spiel, das ganz aus Sechsecken aufgebaut ist - daher der Name Hexman - gewann 2004 einen Preis der British Design & Art Direction (D&AD), die es damals auf ihrer Seite hatten.
Ich gebe ihm hier einen medienwirksamen Platz, solange der Autor selbst es der Öffentlichkeit vorenthält. Oder gibt es einen Grund dafür, dass solch ein gelungenes Werk der Vergessenheit anheimfallen soll?

   
28
(8)

Paul Neave, 4Kids Entertainment

Mutant Munchies
Mutant Munchies

Mutant Munchies

Ein Teenage Mutant Ninja Turtle statt der gelben Scheibe macht das Spiel nicht unbedingt interessanter, aber es bringt den Mirage Studios Lizenzeinnahmen. "4Kids maximizes the economic return on the property…" Das lizenzfreie Pacman-Spiel von Paul Neave wurde hier grafisch gelungen mit den Ninja Turtles ausgestattet.

   
29
(8)

Paul Neave, Mad Blast

Jack-o-Man
Jack-o-Man

Jack-o-Man

Zum Tode des King of Pop wieder aktuell: da werden immer alte Geschichten aufgewärmt, so auch die, dass Michael Jackson ein Faible für kleine Jungens gehabt haben soll. Manche Dinge lassen sich leider niemals klären (aus der Ferne schon gar nicht), Wahrheit oder Verschwörungstheorie, das ist für mich auch hier die Frage? - Soviel ich weiß, wurde er nie für ein solches Vergehen verurteilt.
Manche Dinge sind schon merkwürdig - vor allem im Raum Los Angeles. Ich danke da auch an den Fall O.J. Simpson.

Mad Blast bietet auf jeden Fall eine Menge Witziges und Anrüchiges zu fast jedem Thema.

   
30
(8)

Paul Neave, ???

Pacman Scribble
Pacman Scribble

Pacman Scribble

Aus-gezeichnete Idee, leider nicht ganz perfekt umgesetzt; Der "Controls"-Button funktioniert nicht und an drei Stellen hat der Autor vergessen, die Hintergrundfarbe zu ändern.

Das Spiel wurde im Sommer 2010 auf Newgrounds.com vorgestellt, aber dann zu Grabe getragen. Warum? Keine Ahnung! Versucht selbst zu verstehen, wann ein Werk "geblammed" wird.

Das Spiel findet sich nur auf einigen spanischen Seiten, die mit Pepijuegos, einer relativ gewöhnlichen Spieleseite, in Verbindung stehen.

   
31
(8)

Paul Neave, ???

Burger Man
Burger Man

Burger Man

Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Burger Man in seinem Bauch den Neave-Code hat! Die Produzenten des Spiels haben alles getan, den Code in seinem Magen zu tarnen, aber die Ähnlichkeiten in der Funktionsweise sind einfach zu groß; deshalb kommt dieser Mampfer nun auch hier hin.

Ein blasser Fast-Food-Vertilger ernährt sich ausschließlich von fetten Big Macs und ist deshalb einfach zu schwach, den ihn verfolgenden Werbern zu widerstehen; erst wenn er sich ein gesundes Möhrchen einverleibt hat, kann er diese bösen Quälgeister ausschalten.
Die Möhre ist leider nur schwer zu finden zwischen all den üppigen Burgern.

Das Spiel diente 2003 der Promotion des Film "Super Size Me"; in der Wikipedia findet man dazu folgende Informationen: "Super Size Me ist ein Dokumentarfilm des US-Regisseurs Morgan Spurlock, der McDonald's und andere Fast-Food-Ketten kritisiert und deren Produkte als wichtige Ursache für das in den USA weit verbreitete starke Übergewicht darstellt. Am 15. Juli 2004 startete der Film auch in Deutschland." Wer alles wissen will, sollte die betreffende Seite des Lesikons aufrufen, aber auf keinen Fall auf den Link im Spiel "supersizeme.com" klicken: die Seite ist längst aufgegeben und von einem Grabber belegt.

   
32
(8)

Paul Neave, UKFast

Pacmas
Pacmas

Pacmas

Gut, dass Pacman keine Augen hat; so kann ihn die übergroße Weihnachtsmannmütze nicht in seiner Sehfähigkeit einschränken.
Ein sehr niedlicher Santa; auch seine Kumpel, die Geistermonster, sehen entzückend aus mit ihren Rentiergeweihen.
Gutes Werbespiel, fehlen nur noch die Urheberhinweise auf Namco und Neave!

   
33
(8)

Paul Neave, MIGROS

SKAI
SKAI

SKAI

In einem Labyrinth, das ein bisschen in die Länge gezogen und auf Kaugummi-Format gebracht wurde, kurvt Pacman hier als weißes Rechteck herum und tut seine Pflicht als Werbefigur.
Nun gut, man kann alles virtuell herumsteuern und pacmännische Dinge tun lassen, aber man kann auch mit der Fantasielosigkeit übertreiben; es gibt doch hoffentlich unter den Tausenden Spielideen auch welche, die sich besser mit Kaugummi assoziieren lassen als Pacman. Aber der ist eben bekannt und erfolgreich, und solchen Leuten läuft man ja gerne nach.
Dieses Spiel hat der Schweizer MIGROS-Konzern nun aus dem Programm genommen, nicht jedoch die 1997 eingeführte Kaugummi-Marke SKAI, die nun auf modernere Art die jungen Menschen zwischen 15 und 35 ansprechen möchte.

Ich als Konservierer habe das Spiel zusammen mit seinem Zwilling, "Pacman reloaded", in der die zu vertreibenden Produkte mittun dürfen, in meinen Keller eingelagert - in Original-Verpackung.

   
34
(8)

Paul Neave, arsmedium

Pacman
Pacman

Pacman

"Willy Mia Fred retten sich vor Pacman", so kündigt die Württembergische Metallwarenfabrik, bekannter unter dem Kürzel WMF, ein Hersteller von Erzeugnissen für Tisch und Küche, auf seiner Kinder-Special-Seite dieses Spiel an.

Willy, Mia und Fred sind die WMF-Kids. Wieso sie sich hier vor Pacman retten, wo sie ihm doch gerade zugeführt werden, ist ein Geheimnis des Markenartikel-Herstellers; ich hoffe, jemand anderes rettet sie irgendwann vor diesem Pacman-Spiel, vielleicht die Eltern, die mit ihnen einen Einkaufsbummel in ein Geschäft machen, in dem sie die Artikel des besagten Herstellers anbieten.

Das Spiel ist interessant verändert, besonders das Labyrinth, der Code aber immer noch zum allergrößten Teil von Paul Neave; eine winzig-kleine Notiz dazu hätte der Agentur arsmedium gut zu Gesicht gestanden (finde ich).

   
35
(8)

Paul Neave, worx

Dragee Keksi Pacman
Dragee Keksi Pacman

Dragee Keksi Pacman

"Dragee Keksi Classic: Der österreichische Keks-Klassiker bietet seit 1974 alles, was das süße Herz begehrt: schokoladig, knackig und genau in der richtigen Größe. Das Geheimnis der Dragee Keksi von Napoli liegt im perfekten Verhältnis von guter Schokolade und knusprigem Keks, in der genau richtigen Stückgröße und in ihrer „schmelzsicheren“ Oberfläche. So funktioniert das Immer-wieder-Zugreifen ohne verräterische Schoko-Finger."

"Wenn ich nur aufhör'n könnt'…" lautet der Werbespruch dazu.
Nun, freiwillig kann Pacman hier nicht aufhören, die Kekse zu vertilgen; denn er ist eingesperrt worden!
Und außer Keksen sind ihm nur vier Erdbeeren als gesunde Beilage in sein Gefängnis mitgegeben worden. Was soll er anderes tun, als hauptsächlich Kekese zu verputzen?
Eine Frage bleibt: Sind seine gewohnten Pillen besser als Kekschen mit Erdbeeren? Wahrscheinlich ist beides gleich ungesund.

   
36
(8)

Paul Neave, Caramel

Pacman
Pacman

Pacman

Passend zu den modischen Handtaschen, die ellen:truijen verkaufen möchte, gibt es einen äußerst apart gestylten Pacman, der mit Handtaschen Extra-Punkte sammelt. Natürlich.

   
37
(8)

Paul Neave, ???

Mac Snowman
Mac Snowman

Mac Snowman

Pacman wurde hier von einer dänischen Firma in einen Schneeman verwandelt und auf Weihnachtstournee geschickt.

Das Ganze war wohl mal als Werbung für eine Pizza-Kette konzipiert; so würde ich die Gebrauchsanleitung auf Dänisch interpretieren.

   
38
(8)

Paul Neave, Muhammad Zaim bin Jemain bin Juri

Pac Ayam
Pac Ayam

Pac Ayam

Hier geht es darum, Reiskörner vor den Hühnern zu retten; das ist überzeugend.
Muhammad aus Kuala Lumpur (Malaysia) hat damit ein wenig Lebenswirklichkeit ins Spiel gebracht.
Noch besser wäre es allerdings, wenn auch die Hühner Reiskörner picken würden. Das ließe sich ganz sicher leicht mit Pauls Code umsetzen. Na, beim nächsten Mal vielleicht.

   
39
(8)

Paul Neave, Komatsu

Loaderman
Loaderman

Loaderman

Obwohl ich nicht glaube, dass die Firma KOMATSU neben den riesigen Baumaschinen, wie Baggern und Radladern, auch Pacman-Spiele herstellt, sondern dass dieses Spiel im Auftrag der Firma von einer Web-Agentur gestaltet wurde, hat diese eine passende Story entwickelt; ich kombiniere einmal: die Planierraupen der Firma werden im Bergbau eingesetzt, bei dem auch reichlich gesprengt wird. Die Fahrer der Raupen müssen demnach vor Sprengkörpern auf der Hut sein. Hin und wieder finden sie im Erz einen wertvollen Stein.
Das ist überzeugend.
Wieso die Sprengkörper aber das Fahrzeug verfolgen, ist mit der Wirklichkeit nicht erklärbar; aber ich will nicht zu kleinlich sein - es ist ja nur ein nettes Spielchen.

   
40
(8)

Paul Neave, Jugar.net

PacmanXXL
PacmanXXL

PacmanXXL

Wenn eine Spiele-Seite sich die Mühe macht, einen Pacman wenigstens selbst zu gestalten, dann ist sie allemal einer Erwähnung wert. Wenn sie dazu nur ausgewählte Spiele anbietet, ist sie mir sogar richtig sympathisch.
Bei PacmanXXL wurde die Ansicht des Labyrinths räumlich - diese Darstellung gefällt mir sogar besser als das originale, zweidimensionale Labyrinth (obwohl ich ja sonst immer die gewohnte, altertümliche Darstellung bevorzuge)

   
41
(8)

Paul Neave, TeleToon +

Le Crokbille
Le Crokbille

Le Crokbille

Die französische Version der Teletubbies, die Etucekoi, haben neben allerlei Schnickschnack auch eine Version des Pacman-Spiels geschneidert bekommen - aus Paul Neaves Code.

   
42
(8)

Paul Neave, Gamegecko

Honey Bear
Honey Bear

Honey Bear

Was wäre die Welt ohne die Firma Namco, die ihr Pacman gab? Was wäre die Internet-Welt ohne Paul Neave und Francesco Pastore, die ihr Code für Internet-Versionen des Pacman-Spiels schenkten? Finsternis! So aber kann jeder Gestalter (und davon scheint es mehr zu geben als Programmierer) sich seine eigene Pacman-Version zurecht machen).
Hier wurde ein armer, kleiner Bär gezwungen, Pacman zu sein und den armen Bienen Honig zu stehlen.

   
43
(8)

Paul Neave, Cyzone

Pacmaniac
Pacmaniac

Pacmaniac

"un pacman mejorado y repotenciado por Cyzone", also einen verbesserten und verstärkten Pacman verspricht die peruanische Seite Cyzone, ein Portal für Frauen, wie ich vermute.
Da ist die Verwandlung der gelben Scheibe in den Mund einer Frau nicht verkehrt - und wenn sie sich ein Herz fasst, kann sie auch die sonnenbebrillten, sie belästigenden Machos in die Flucht schlagen.
Das nenne ich verstärkt.

   
44
(8)

Paul Neave, Multizona

Pakmen
Pakmen

Pakmen

Eine feine Verwendung des Neave-Codes mit mehreren neuen Labyrinthen!
Früher musste man sich hüten, die Startseite des Spieleanbieters Incubandoideas.com zu öffnen, da man von dem üblen Verführer errorsafe mit aufdringlichen Meldungen und Versuchen, den Computer zu scannen, bombardiert wurde; aber das war einmal: anscheinend ist die argentinische Media-Gruppe Multizona (zu der auch Incubandoideas gehört) heute seriöser, was die Werbung anbelangt; ihrem Spiele-Portal JuegaTe ist zumindest diesbezüglich nichts vorzuwerfen.

   
45
(8)

Paul Neave, Kleinbonum

Pacman
Pacman

Pacman

Ein Beisl in Wien (wir in Berlin würden Kneipe dazu sagen) hat eine Variante kreiert, die dem Helden mehr Chancen einräumt, sich die weiblichen Geister vom Leibe zu halten, die ihn von dem Vergnügen abhalten wollen, sich noch ein Seidl Ottakringer, einen G'spritzten oder auch nur eine Flasche Almdudler zu genehmigen; sie haben ganz einfach im Kneipenlabyrinth eine größere Anzahl überlegen machender, eigener Logos verteilt als die sonst üblichen vier Potenzpillen. So kann man natürlich leicht in höhere Ebenen des Deliriums vorstoßen.
Echt leiwand!

P.S: Hat nicht jedes echte Beisl in Wien "Saure Wurst" auf der Speisekarte, meine Leibspeise in Wiener Beisln?

   
46
(8)

Paul Neave, Caroto

PacMan
PacMan

PacMan

Ein Kondom schützt vor den bösen HIV-Viren, ganz klar.
Hat Pacman ein Kondom erreicht, flüchten die Viren vor ihm. So einfach ist das.

Neben der Internatadresse der Umgestalter hätte ich mir die Internetadresse des Codegenerators Paul Neave gewünscht.
Das wäre doch auch nicht schwerer gewesen, als beim Geschlechtsverkehr mit neuem Partner ein Kondom zu benutzen, oder?

   
47
(8)

Paul Neave, Engineerinside

Pac-Man
Pac-Man

Pac-Man

Das Ziel dieser Seite wird mir nicht ganz klar. Es scheint mir darum zu gehen, das VIA University College in Horsens, Dänemark, ins Blickfeld möglicher Interessenten zu rücken.

Was hiermit gelungen ist.

Auf der Webseite der Stadt Horsens heißt es dazu: "Der er masser af viden i Horsens. Blandt andet Danmarks største professionshøjskole VIA University College, som er en del af Campus Horsens med 800 studerende fra hele verden."
Von GOOGLE wird das folgendermaßen gedeutet: "Es gibt viel Wissen in Horsens. Unter anderem die größte Hochschule VIA University College, die Teil des Campus Horsens mit 800 Studenten aus der ganzen Welt ist."

   
48
(8)

Paul Neave, Faulkner & Noon

Binman
Binman

Binman

Es war einmal eine Shopping-Seite mit Namen intatown.co.uk, die große Hoffnungen weckte, nun aber leider selbst zum Verkauf steht.
Geblieben ist ihr Binman: "Move your truck around the maze and collect the rubbish. Collect the dustbins to become invincible!"
Ein wenig gewollt, das Konzept des Spiels; vielleicht auch das der Seite intatown.

   
49
(8)

Paul Neave, Televisió de Catalunya, S.A.

Caçadors de bolets
Caçadors de bolets

Caçadors de bolets

Das katalonische Fernsehen bietet offenbar eine eigene Sendung für Pilzsammler, u. a. mit Informationen über Pilze und Rezepten für Pilzgerichte, und auf ihrer Webseite zu dieser Sendung ein eigens angepasstes Pacman-Spiel.

Mit einem Körbchen muss man alle Pilze einsammeln und sich dabei vor Sonntagsfahrern in Acht nehmen. Nach dem Genuss eines Rauschpilzes wird man dann zu einem körbchenähnlichen "Waldungeheuer", vor dem die Autofahrer panisch Reißaus nehmen.

   
50
(8)

Paul Neave, Emmanuel van Meehaeghe

Pacos adventure 2
Pacos adventure 2

Pacos adventure 2

Die feine Engine von Paul hat Manu mit einem feinen neuen Outfit versehen und seinen Paco an die Stelle der gelben Scheibe gesetzt; der muss nun im eisigen Alaska Schneebälle von den Wegen räumen - eine Sysiphos-Arbeit.

   
51
(8)

Paul Neave, Milupa

Bağışıklık Oyunu
Bağışıklık Oyunu

Bağışıklık Oyunu

Obwohl es auch auf der Webseite steht, möchte ich es noch mal wiederholen: Nichts ist besser für Dein/Ihr Kind, als es zu stillen!
Aber der Druck dieser Aussage kann so groß sein, dass allein dadurch der Milchfluss gehemmt werden kann und die Du/Ihr als Mutter/Familie gezwungen seid, auf Milchersatzprodukte zurückzugreifen, um das kleine Würmchen, das Du/Sie/Ihr frisch auf diese Welt gebracht habt/haben, mit dem Nötigsten zu versorgen.

Aber wer nur mal eine anderes Pacman-Spiel spielen möchte, der kann das hier tun, ohne sich den Produktnamen einprägen zu müssen.

   
52
(8)

Paul Neave, ???

Feliz Cumple Comecocos
Feliz Cumple Comecocos

Feliz Cumple Comecocos

Diese Version von Pauls Pacman habe ich auf der feinen spanischen Seite minijuegos.com entdeckt.
Sie diente wohl einmal der ebenfalls sehr feinen spanischen Ebay-Kopie comprar.es als Werbemittel.

Der arme Chimo Bayo, der Spieler, ein DJ und Möchtegernteilnehmer am Schlagerwettbewerb EUROVISION aus Valencia, Spanien, hat hier nur ein Leben bekommen; die anderen hat er durch seinen Ausschluss von diesem Wettbewerb schon verloren.
Sein Lied war schon vor dem Wettkampf in Discoteken Valencias gespielt worden - und das ist verboten.

   
53
(8)

Paul Neave, Noodan

Noodman
Noodman

Noodman

Noodman ist schuld, dass es jetzt diese Seite gibt.
Er ist nicht so außergewöhnlich, dass ich ihn als neues Spiel mit allem Drum und Dran in die allgemeine Pacmanspiele-Sammlung einreihen, aber eben auch nicht so belanglos, dass ich ihn als Nummer 17 in Paul Neaves Spielbeschreibung untergehen lassen wollte.

So kam es zu der Idee, eine Neave-Pacman-Special-Seite aufzumachen und dort alle Ableger dieses Spiels - die es einigermaßen verdienen - zu vereinen.
Außerdem weiß jeder gleich, dass er einen Klon vor sich hat, der in gleicher Weise funktioniert, wie das Flash-Original, und kein neues Pacmanspiel, auch wenn manch eines schwer als Kopie zu erkennen ist oder sich gar als eigene Schöpfung ausgeben will.

   
54
(8)

Paul Neave, 3XL

Pacman Queta
Pacman Queta

Pacman Queta

In Katalonien scheinen sie Pacman ganz besonders zu mögen und gern zur Unterhaltung bzw. zu politischen, humoristischen oder kulturellen Zwecken einzusetzen.
3XL hatte zwei Spiele im Portefolio, eines ist dieser Pacman Queta. Was "Queta" in Katalanisch bedeutet, habe ich leider weder mit den GOOGLE-Sprachtools noch mit einem katalonischen Wörterbuch eruieren können; aber es geht wohl darum, die katalanische Sprache zu pflegen.

   
55
(8)

Paul Neave, 3XL

3XL Pacman
3XL Pacman

3XL Pacman

Dieses katalanische Spiel wurde einmal so angekündigt: "Els periodistes del 3xl.cat tenen Pacman
Ells també mengen galetes. L'Olga van Farra, l'Albert Payne, la Tere Antino, la Miss Frame, la Mihoshi i l'Estel_dedia són les estrelles d'aquesta versió del joc retro per excellència."
Ich habe das mit GOOGLEs Hilfe folgendermaßen übersetzet: "Die Journalisten von 3xl.cat haben Pacman.
Sie essen auch Kekse. Olga van Farra, Albert Payne, Tere Antino, Miss Frame, und Mihoshi Estel_dedia sind die Stars dieser Version eines Retro-Spiels par excellence."

Wer es besser weiß, möge mir eine bessere Übersetzung schicken.

   
56
(8)

Paul Neave, BryantDunkGiant

Shaqman
Shaqman

Shaqman

Dafür, dass BryantDunkGiant, der Fan der Los Angeles Lakers, ein Anfänger im Umgang mit Flash ist, hat er das gut gemacht: dem großen Basketballspieler Shaquille O’Neal mit diesem Spiel ein kleines Denkmal zu setzen.
Hier kann der mächtige Mensch (Körpergröße 2,16 m, Gewicht etwa 150 kg, Schuhgröße 22/23 US-Größe = 60 EU-Größe) seiner Vorliebe nach Donuts ausgiebig frönen und zwischendurch sogar noch BigMacs und andere Feinkost zu sich nehmen.

Netter Spaß!

   
57
(8)

Paul Neave, Brave New Films

Brave New Pacman
Brave New Pacman

Brave New Pacman

Pacman im Einsatz für das liberale Amerika gegen fundamentalistischen Konservativismus. In diesem Fall wird Pacman so buchstabiert: Progressive Against Conservatives Man.
Ja, ja, Sarah Palin, Rush Limbaugh, Glenn Beck and Bill O’Reilly treiben den armen Pacman ganz schön vor sich her; sie bestimmen den Ton. Selbst wenn es Pacman mit Hilfe künstlicher Mittel einmal gelingt, seine Widersacher zu besiegen, fühlt er sich nicht besonders wohl dabei.

Das ist das Problem friedliebender Menschen, die auf Ausgleich und Kompromiss bedacht sind: gegen Menschen, die ein solches Verhalten als Schwächlichkeit verachten, haben sie keine Chance; von diesen werden sie rücksichtslos erschossen und - im Extremfall - in Massen vergast und ermordet.
Gegenüber Menschen, die andere Menschen verachten und hassen, gibt es deshalb nur eins: entschlossene Härte und bedingungslosen Kampf: alles andere ist Selbstmord.

   
58
(7)

Paul Neave, xpac2million

Sonic Pacman 2
Sonic Pacman 2

Sonic Pacman 2

Bei Newgrounds.com kann sich jeder austoben, sowohl Leute, die wirklich üben, ihre Werke zeigen und durch Feedback lernen wollen, als auch solche, die sich einfach nur wichtig machen wollen. Manches Mal ist die Grenze zwischen beiden schwer zu ziehen; deshalb finde ich es gut, dass dort nicht zensiert wird - obwohl ich mir das bei mancher Dreistigkeit schon wünschen würde.
Zu welcher Kategorie von Leuten xpac2million gehört, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, er tut zumindest so, als habe er nicht nur die Figuren in einem fertigen Spiel ausgetauscht, sondern das gesamte Spiel auch programmiert - aber ich hoffe, er hat trotzdem was gelernt.

   
59
(7)

Paul Neave, Sibername

Pacman
Pacman

Pacman

Ein Spiel fur die türkische Seite İşte Genç, deren Inhalt sich mir leider nicht ganz erschlossen hat: es muss aber wohl um Banken, Jugend und deren Verbindung gehen. GOOGLE übersetzt "Iste Genç" mit "Hier jung".

   
60
(7)

Paul Neave, Screenshot

Pacman
Pacman

Pacman

Eine Halloween-Special-Edition für die österreichische Kaufhauskette BILLA, der eine Xmas und Ostern-Variante folgten oder folgen sollten (die ich hier leider nicht vorstellen kann, aber gern vorstellen würde.
"Liebe Leute von Screenshot, gebt mir doch bitte einen Hinweis, wo ich diese hoffnungsvollen Kreationen bestaunen kann!"

   
61
(7)

Paul Neave, Ritmes

Ganxito
Ganxito

Ganxito

"En aquest joc tu ets ei Pacman i has de menjar-te totes les boletes de la pantalla mentre intentes que no t'enxampin els fantsmes.
Quan et mengis els ganxitos.
Podràs menjar-te els fantsmes!
Quan et mengis els sìmbols de differents fruites, aconseguiràs més punts!"

Sie verstehen kein Katalanisch? Müssen Sie auch nicht! Das Spiel funktioniert genauso wie alle anderen.

   
62
(7)

Paul Neave, ???

Stanman
Stanman

Stanman

Unten im Süden der USA, genauer gesagt, in Lafayette/Louisiana gibt es einen Club, der sich "Stan's Downtown" nennt, dessen Besitzer, Stanley Lerille, sich in diesem Spiel von vier seiner Angestellten nerven lässt; aber, Wehe, der Chef hat ein Bier getrunken, dann sollte sich die Mannschaft fix verdrücken, damit sie nicht mitsamt einem Burger von ihm verspeist wird.

Wenn ich eines Tages in die Nähe komme, werde ich mir die Sache mal aus dieser betrachten, so mich die kräftigen Sicherheitsleute, deren Hobbies obendrein Schießen und Jagen sind, ob meines fortgeschrittenen Alters denn überhaupt reinlassen.

   
63
(7)

Paul Neave, Aardvark Media

Slugman
Slugman

Slugman

Auch das führende Kneipen-Unternehmen Großbritanniens, STONEGATE, mit seiner Marke "Slug and lettuce" (Nacktschnecke und Salat) hat sein Markenzeichen, die Schnecke, in Pauls Pacmanspiel integriert.
Die ausführende Web-Agentur Aardvark hat sich dabei allerdings nicht allzu viel Mühe gegeben, obwohl die Schnecke zugegebenermaßen recht hübsch ist - und die sie verfolgenden Geister passend grün gefärbt wurden (Salat, you know!); aber ansonsten haben sie alles im Originalzustand belassen - sogar das "About".
Ich hoffe, sie haben das wenigstens kostenlos gemacht. (Die Slug-Invaders sind dagegen weitaus besser umgearbeitet worden)

   
64
(7)

Paul Neave, El Correo de Cuba

Loco Man
Loco Man

Loco Man

Nicht dass jemand bei "Loco" an "Lokomotive" denkt: das Wort bedeutet in Spanisch soviel wie "Verrückter, Spinner, Narr" und wird in diesem Fall wohl auf Fidel Castro gemünzt sein, dem ehemaligen Revolutionsführer auf der Karibik-Insel Cuba, der aus dem Lager derjenigen, die im Freien marktwirtschaftlichen Spiel der Kräfte normalerweise die Oberhand behalten, nicht wohl gelitten ist, solange er dieses Freie Kräftespiel außer Kraft setzt.

Ich muss gestehen, dass ich für diesen Zustand gewisse Sympathien hege, da ich im entfesselten Wettbewerb Jeder gegen Jeden eher zu den Verlierern zähle, wahrscheinlich, weil ich das Miteinander mehr schätze als das Gegeneinander.
Andererseits sehe ich keinen Ersatz für den Antrieb, den das Streben nach eigenem Glück und Wohlstand für das Schaffen von Gütern bedeutet; weder menschlicher Zwang noch schöne Worte oder Orden lassen die Menschen so aktiv sein wie der Drang nach Selbstverwirklichung oder der Zwang zum Überleben. Leider.

   
65
(7)

Paul Neave, CatchDigital

Vodka O<sub>2</sub> Man
Vodka O<sub>2</sub> Man

Vodka O2 Man

Lesen wir einmal, zu welchem Zweck Pacman in diesem Spiel seine Runden dreht; der Bearbeiter ist so freundlich, ihn uns vorzustellen: "International English Distillers released the world's first 80 proof sparkling vodka, entitled Vodka O2. It took 18 months to develop the process that puts oxygen bubbles into the smooth tasting vodka to leave a lightly effervescent texture that gently tingles on the tongue. As a new brand, the company needed an effective online marketing campaign to increase brand awareness, drive sales and launch their exciting new product."

Tja, kann man mit einer Flasche Wodka wirklich böse Geister vertreiben?

   
66
(7)

Paul Neave, Sirindia

Pacman
Pacman

Pacman

Das indische Einkaufsportal SIRINDIA hatte diesen grünen Pacman vorzeiten auf ihrer Seite. Ich habe ihn noch immer auf meiner Festplatte.
Jetzt soll er wieder mampfen.

Wacka wacka wacka

   
67
(7)

Paul Neave, JERC

Planta cara a Mas i Montilla
Planta cara a Mas i Montilla

Planta cara a Mas i Montilla

Na, endlich auch mal was Politisches!
Die unabhängige katalonische Jugend hat mit Pepe Montilla und Arturu Mas zwei unangenehme Gegner in doppelter Ausführung. Im Rahmen einer Kampagne wird die von sozialem Abstieg bedrohte Jugend aufgerufen: Planta cara a Mas i Montilla. Si no ho fas tu, no ho farà ningú! Ich würde das mal so übersetzen: "Biete Mas und Montilla die Stirn. Wenn Du es nicht tust, tut es niemand!"
Hier kannst Du das Spiel im Zimmer eines armen Jugendlichen suchen!.

   
68
(7)

Paul Neave, Juegorama

Hitec-Man
Hitec-Man

Hitec-Man

Welches komische Wesen irrt hier durch die Galaxien des Weltalls auf der Suche nach einem Raumschiff, verfolgt von fliegenden Untertassen?
Man muss gut aufpassen, damit man den Fluggeräten nicht zu nahe kommt; denn ihre Ausstrahlung muss tödlich sein.
Obendrein hat das Spiel auch sonst ein paar Mängel, die es bei einen mehrjährigen Flug durchs All zum Zeitvertreib eher wenig tauglich machen - nach Spielende geschehen merkwürdige Dinge.
Aber es ist recht hübsch gemacht - und auch die Idee finde ich gut.

   
69
(7)

Paul Neave, HoWoCo

RedCare
RedCare

RedCare

Die drei Londoner Steve Howell, Tim Wong, Susan Costello verstehen ihr Handwerk, Markenzeichen zu schaffen und bekannt zu machen, ganz ohne Frage; aber dem Pacman-Spiel von Paul Neave nur ein Level zu lassen, und die niedlichen Kätzchen kaum aus ihrem Trancezustand zu entlassen, in die sie die zahlreichen Icons der Firma versetzen, wenn Pacman diese vertilgt - nur um den gerade gefesselten Spieler schnell zu irgendeinem Gutschein weiterzuleiten - nee, das iss zu wenich!

   
70
(7)

Paul Neave, PSC

Pasq-Man
Pasq-Man

Pasq-Man

Noch mehr Politk.
Die katalonischen Sozialisten fordern die Spieler auf, für das neue Autonomiestatut (2006) zu stimmen. Pasq-Man ist das gute JA (SI), die Geister sind das böse NEIN (NO); so einfach kann die Welt durch Pacman werden.

   
71
(7)

Paul Neave, Kamaleao

Pakman
Pakman

Pakman

Das Logo-Chamäleon vertritt hier den Pacman in der grünen Hölle Amazoniens, im schwül-feucht-heißen Manaus (so wie ich es mir vorstelle).
Da, wo eine Party ist, da ist Kamaleao! Das sagt eigentlich alles über Zielgruppe und Programm dieses brasilianischen Mediums.

   
72
(7)

Paul Neave, Kwikgames

Munchy Man
Munchy Man

Munchy Man

Auch durch die Änderung des Hintergrunds kann man die Vorstellung eines neues Pacmanspiel erzeugen, wie man bei diesem Neave-Klon schön sehen kann.

   
73
(7)

Paul Neave, Nowe Reginald

Pacman Deluxe
Pacman Deluxe

Pacman Deluxe

Eine Designer-Ausgabe ohne Botschaft. Zur Abwechselung auch mal ganz schön.

   
74
(7)

Paul Neave, Dotcombinat

Grand Slam Pacman
Grand Slam Pacman

Grand Slam Pacman

Noch ein Designer-Werk.
Pacman wurde hier mit drei anderen Spielen (Tetris, Arcanoid und Space Invaders) zu einem Grand Slam vereint. Ein sehr durchsichtiges Gameplay, aber reizvoll. Die Anzeigen wurden ausgelagert und erscheinen nun jeweils im Grand Slam Menü oben rechts.

   
75
(7)

Paul Neave, Pilsener Urquell

Whipround
Whipround

Whipround

Ob die Erklärung für den Spiel-Titel im Reverso-Wörterbuch hier wohl zutreffend ist? "When a group of people have a whip-round, money is collected from each person so that it can be used to buy something for all of them or for someone they all know. "
Nun, man könnte annehmen, Pacman sammelt Geld und die Fläschchen Pilsener Urquell trinkt er nur, um besser mit den Geistern in Kontakt zu kommen und überzeugender bei ihnen für seine Kollekte zu werben.
Alles nur für einen guten Zweck, meine Damen und Herren Geister! Ich gebe noch eine Runde aus!

   
76
(7)

Paul Neave, PBMCube

Cubeman
Cubeman

Cubeman

Eine Downloadseite für PC-Spiele hat sich diesen eckigen Pacman ausgedacht; was er allerdings mit der Seite zu tun hat, ist eine offene Frage, oder auch, was sich der Hersteller dieses Klons dabei gedacht hat.
"Kuchi", wie das Spiel auch genannt wird, heißt zwar auf Japanisch "Mund" und hat insofern etwas mit der Ursprungsidee von Pacman zu tun, aber das erklärt immer noch nicht die Verbindung zu PCMCube.
Aber der Kreationist hat den ver-eckten Pacman in ein Regenbogen-Labyrinth versetzt; das ist wenigstens schön bunt.

   
77
(7)

Paul Neave, Christian Hood, iammeweareus

Alcoholic Pacman
Alcoholic Pacman

Alcoholic Pacman

Eine witzige Idee wurde hier auf einfache Weise umgesetzt: die Reaktion auf einen Pfeiltastendruck wurde unterschiedlich stark verzögert; je "betrunkener" Pacman ist, desto länger dauert es, bis er sich bewegt, wenn man es will. Dazu wackelt er unterschiedlich stark.
Nun ja. Das Ergebnis der Besucherbewertung bei Newgrounds.com fällt dementsprechend zweigeteilt aus: ente oder trente.
Mir gefällt die Idee. Spielen kann man diesen Pacman nicht wirklich, aber versuchen kann man es ja.

   
78
(7)

Paul Neave, ???

Pac Man
Pac Man

Pac Man

Bei dieser italienischen Version wurden die Anzeigen neben das Spiel verschoben und, was mir gut gefällt, ein RESTART-Button eingebaut.

   
79
(0)

Paul Neave, Alexo

Pacman
Pacman

Pacman

Hier wurden das witzige Intro gegen ein starres Eingangsbild mit Eingabefeld für einen Spitznamen ("Nickname") und die Schrift ausgetauscht - das war's dann auch; um bei den meisten Besuchern den Eindruck einer eigenen Leistung erwecken zu können, reicht das aber allemal.
Vielen Dank auch!

   
80
(-5)

Paul Neave, Gamezarena

Beany Pacman
Beany Pacman

Beany Pacman

Beany Pacman, eine umgestaltete Version auf der Grundlage des Codes von Paul Neave, wollen diese Leute für 250 $ verkaufen (heute, 13.07.2009 sind es schon 280 €) - und sowas funktioniert sogar wie man bei chevroncars sehen kann (siehe nächstes Spiel). Die größte Dreistigkeit begehen sie aber dadurch, dass sie den von Paul verschenkten Code für über 1600 € verscherbeln wollen.
Tja, Geld stinkt eben nicht - eine solche Firma aber schon, mir zumindest.

Besonders abstoßend finde ich dann auch noch diesen Hinweis unter dem Spiel: Attention webmasters: This game is copyright protected and may not be "taken" and placed on any website without our prior and written consent.

Manche Leute sind leider nicht mehr zu retten.

P.S. vom 11-Oktober-2012: Gamezarena hat das Beanie-Pacman-Spiel zwar überarbeitet, aber im Kern stimmen meine obigen Worte immer noch (für die Vergangenheit auf jeden Fall).

   
81
(-5)

Paul Neave, Gamezarena

Paxman
Paxman

Paxman

Und hier könnt Ihr Beany Pacman in Aktion sehen. Sie wurde zwar durch ein Auto ersetzt (siehe Auftraggeber!), aber sonst wurde alles beim indifferenten Alten gelassen: die gleichen merkwürdigen Geister, die sich in rotierende Tropfen verwandeln, wenn eine Kraftpille eingenommen wird.
Hoppla, ich habe übersehen, dass auch das Logo des Auftraggebers statt der Kraftpille eingesetzt wurde; aber vielleicht tue ich den Geschäftemachern hier ja unrecht: "The price for a custom version of a game depends on what all you would like to have customized." Möglicherweise hatte der Auftraggeber für weitere Anpassungen kein Geld mehr.