Logo Onlinespiele-Sammlung
Hot…spot…of…Minesweeper…games
  • Pacman
  • Mastermind
  • Othello
  • Sokoban
  • Memory
  • Tetris
  • Ladybug
  • Minesweeper
  • Frogger
 

157 Online-Minesweeper-Spiele

Hier findest Du die neuesten 50 Spiele von insgesamt 157 Spielen, die ich bisher im Netz gefunden habe (letztes Spiel am 07.12.2013 eingegeben).

Du kannst selbst eine eigene Besprechung eines Spiels schreiben oder auch einen Kommentar zum Spiel bzw. zu einer Rezension abgeben (für eine Rezension muss Du allerdings angemeldet sein).

Ein neues Spiel kannst Du auf der Startseite vorschlagen.

Spiele eines bestimmten Programms findest Du, indem Du "type:Programm" (z. B. type:Java) in das Suchfeld oben eingibst

 
1
(10)

Simon Tatham

Mines

Javascript
(310 kB)

07 Dez 2013

Mines

Ein gelungener Minesweeper-Klon, der sich auch im originalen Anfängerformat von 8x8 Feldern und 10 Minen spielen lässt (man muss es nur selbst einstellen).
Ansonsten gilt all das, was ich schon zum Mastermind-Klon von Simon gesagt habe: Java- und Javascript-Version wurden mit dem Emscripten-Compiler erzeugt, so dass sich das Spiel (sowie alle seine anderen Denkspiele) sowohl im Web-Browser als auch auf Mobil-Telefonen spielen lassen.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
2
(9)

???

Sweeper 5

Javascript
(78 kB)

13 Apr 2013

Sweeper 5

Ich mag ja Webseiten ohne Impressum nicht; aber es scheint ja in anderen Ländern nicht unbedingt das gleiche Recht zu gelten wie in Deutschland. Bin ich nun einfach deutsch?

Na ja, ich hätte eben gern gewusst, wer dieses Spiel programmiert hat und wer die Webseite betreibt, die Spiele für Mobil-Telefone in HTML5 versammelt - mal heißt sie snappygames.com, mal magicappstore.

Die Minesweeper-Kopie ist auf jeden Fall brauchbar - ob auch fürs Handy kann ich leider nicht sagen - ich habe keins.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
3
(9)

MadRabbit (Nikolay V. Nemshilov)

JSMiner

Javascript
(70 kB)

14 Sep 2012

JSMiner

Nochmal MooTools; aber in allen Belangen perfekter als MooSweeper.
Ein Flächenbrand beendet das sieglose Spiel; ein wirkungsvoller Effekt. Dazu gibt es einige Einstellmöglichkeiten.

Da es das Spiel nur zum Herunterladen gibt, habe ich es in meiner Museumsspielecke installiert und wünsche: Viel Spaß!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
4
(7)

Brian Ronald

PHP Minesweeper

PHP
(11 kB)

14 Sep 2012

PHP Minesweeper

Selten, aber wahr: ein serverseitiges Minesweeper-Spiel mit freiem Quellcode von 2001 (PHP4). Es funktioniert zwar nicht (mehr), aber vielleicht kann es ja jemand (ich etwa?) modernisieren; aber wer braucht denn sowas?
Nun ja: vielleicht braucht es ja jemand zu Dokumentationszwecken, zur Übung oder nur so zum Spaß haben, wer weiß das schon?

OK, ich habe es geliftet.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
5
(8)

Tim Baumann

MooSweeper

Javascript
(249 kB)

14 Sep 2012

MooSweeper

Ein sehr hübscher, aber verbesserungsfähiger Klon des Minesweeper-Spiels mit der Javascript-Bibliothek MooTools in Aktion versetzt: im Firefox 12 allerdings immer mit einer 10.tel Sekunde Verzögerung, im GOOGLE-Chrome 21 mit zersetztem Layout (weitere Browser wurden nicht geprüft).

Dafür gibt es aber noch ein weiteres Kleid für das Spiel.

Leider hat Tim den Demo-Ordner auf seiner Seite gelöscht/verschoben/umbenannt, so dass ich hier das Spiel demonstrieren muss.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
6
(8)

David Tam

Minesweeper 0.9

Javascript
(10 kB)

30 Aug 2012

Minesweeper 0.9

2003 wurde dieses Spiel programmiert und angenehm gestaltet.
Das Flaggensetzen gestaltet sich etwas umständlich; denn man muss jedesmal(!), wenn man ein Kästchen mit einer Flagge markieren will, zuvor die entsprechende Checkbox aktivieren.

Ansonsten lassen sich aber Spielfeldgröße und Minenzahl sehr komfortabel variieren.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
7
(8)

David Morgan-Mar

Micro-Minesweeper

Javascript
(5 kB)

30 Aug 2012

Micro-Minesweeper

"Dieses Spiel funktioniert genauso wie Windows Minesweeper. Halte die Steuerungstaste, um eine Mine zu markieren. Klicke auf den Smilie, um ein neues Spiel zu starten.

Um es ein wenig schwerer zu machen, gibt es nur 0 oder 1 Mine im Spielfeld, aber wir werden Dir nicht sagen welche!"

So lautet die Anleitung zu diesem kleinen Mikro-Scherz.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
8
(10)

Bergbild

Minesweeper

Flash
(32 kB)

05 Mai 2012

Minesweeper

Ein hübsches, kleines, originalgetreu-nachempfundenes Spiel mit den drei bekannten Schwierigkeitsstufen.
Die Fähnchen werden mit Hilfe der Umschalt-Taste und linkem Mausklick gesetzt.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
9
(8)

Krystian Marszewski

Minesweeper

Flash
(78 kB)

08 Jan 2012

Minesweeper

Ich fasse mich kurz: Ein Spiel in sauberer Gestalt mit statischen 400 Kästchen, die man flexibel mit 30 bis 300 Minen bestücken kann.
Ich finde nichts zu kritisieren; dass ich persönlich auch gern die Felderzahl variiere, ist meine persönliche Vorliebe, die ich dem Autor nicht ankreiden kann.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
10
(7)

Neue Digitale / Razorfish

Kalorienfalle

Flash
(41 kB)

13 Dez 2010

Kalorienfalle

Das für Frauen(zeitschriften) wichtige Thema "Abnehmen" wurde hier in das Spiel "Minesweeper" integriert: Kalorien sind genauso schlecht wie Minen und sollten tunlichst gemieden werden. Dazu gilt es, jeden Bissen, den frau zu sich nimmt, genauestens auf seinen Kaloriengehalt zu untersuchen.
Als Ausgangsidee gar nicht schlecht, das muss ich gestehen; doch leider hat die Agentur sich von der dahinter steckenden Philosopie des "Fatburn & Fitness"-Kults anstecken lassen und es bei der Umsetzung des Spiels am Einsatz von Kalorien fehlen lassen (Gehirnschmalz enthält eben eine Menge Kalorien).
So wurde die schöne Idee in eine banales Etwas verwandelt, bei dem einzig die Minen durch Kreuze und die Flaggen durch (BRIGITTE-)Bs ersetzt wurden.
Traurig.

Warum mann das Spiel dann noch als Kalorienkiller (siehe Adresszeile des Browsers beim Spielen bzw. die Stauszeile unten beim Überfahren des vorherigen Links) bezeichnet, ist mir völlig schleierhaft: Mit diesem Spiel killt frau keine einzige Kalorie. Hand drauf!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
11
(8)

Alexei Kourbatov

Minesweeper

Javascript
(12 kB)

13 Dez 2010

Minesweeper

Noch ein uralter Minesweeper-Klon (von 1999), den ich erst für die modernen Zeiten präparieren musste; ich habe ein wenig an seiner Klick-Erkennung geschraubt, damit er nicht nur in alten Internet-Explorern funktioniert.

Das Programm ist aber ansonsten einwandfrei und kann somit auch heute noch Spaß machen, obwohl ich nicht weiß, wer bei der gewaltigen Auswahl an Minesweeper-Spielen unbedingt ein solch altertümliches spielen will.

Manchmal kenne aber auch ich nicht die Wege des Schicksals und erst recht nicht die Geschmäcker der Menschen. Deshalb: in dieser Sammlung findet sich für jeden etwas, der Minesweeper nicht im Windows-Format spielen will; davon bin ich überzeugt.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
12
(8)

???

MineSweeper

Javascript
(47 kB)

12 Dez 2010

MineSweeper

Es kommt ein Spiel zum anderen, wenn man erst einmal wieder Blut geleckt hat, Rainer Mergenthaler sei Dank.

Weiter geht es mit einem Minesweeper-Spiel, das ebenfalls zwischen Partneranzeigen eingequetscht ist.
Warum ist das so, frage ich mich?
Die Seite web-games-online.com bietet nur 23 sehr gut gemachte Spiele in Javascript an unter dem Titel "Games For The Brain". Wieso füllt GOOGLE den Werbeplatz mit Sex-Anzeigen? Will der Webmaster das und wie hat er das erreicht? Fragen über Fragen?

Liebe GOOGLE-Geldmaschine, ich will auch mehr Sex-Werbung; die wird doch häufiger geklickt, oder?
Ach, mach mich einfach reich, egal wie!

Wie dem auch sei, es geht hier nur um Minesweeper, das Spiel mit dem Tod; Liebe und Geld spielen nicht mit.

Drei Fähigkeitsstufen lassen sich erklimmen, wenn auch nur auf quadratischen Spielfeldern.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
13
(7)

Benjamin Severac

Demineur

Flash
(121 kB)

27 Nov 2010

Demineur

Nein, die Seite, die mir die letzten Spiele eingebracht hat, soll ihre Würdigung erhalten, obwohl ich es ungern tue, das muss ich gestehen: ein zugegebenermaßen gut gewählter Domainname bei einem cleveren Gratis-Hoster und ein paar zusammengesammelte Minesweeper-Spiele sind ein bisschen wenig Inhalt, um dafür mit Werbeeinnahmen belohnt zu werden. Also, liebe Suchmaschinen, behandelt diesen Link als "no follow" (Ihr, liebe Leser, natürlich auch!).

Zum Spiel von Benjamin möchte ich anmerken: Ein gutes Spiel setzt die Effekte in Beziehung zum Spiel; Effekte sollten keine Spielerei, kein Selbstzweck sein, auf gar keinen Fall sollten sie störend wirken. Das ist hier leider der Fall; die "Wölkchen", die beim Klicken entstehen, verdecken die Sicht auf das Spiel, obwohl keine Bombe explodiert - oder ist dies der beabsichtigte Effekt: den Spieler zu erschrecken.

Der nächste Kritikpunkt bezieht sich auf die Schwierigkeitsstufen: da sich nicht das Spielfeld sondern nur die Anzahl der Minen verändert, sollte deren Anzahl wenigstens angezeigt werden.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass das Spielfeld sogleich verschwindet, wenn man auf eine Mine gestoßen ist; ich will mir das Ergebnis gerne noch ein wenig betrachten, um daraus zu lernen; es könnte auch hier wieder sichtbar werden, wenn man nicht weiterspielen will.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
14
(8)

John Opila aka that0therguy

SuperSweeper

Flash
(21 kB)

27 Nov 2010

SuperSweeper

Ich bin doch immer wieder erstaunt, wie schnell sich Spiele im Netz verbreiten, die bei Newgrounds, Kongregate, Mochi Media oder ähnlichen Plattformen veröffentlicht werden!
So findet sich auch SuperSweeper bereits 100fach im Spieleseiteneinerlei.

Die Idee, die hinter diesem Spiel steckt, finde ich gut; es ist sicher mal eine Abwechselung, Minesweeper auf einem anderen Spielbrett zu spielen (vor allem, wenn dieses an Pacman erinnert); aber es sollten doch wenigstens auch die gewohnten Spielfelder im Angebot sein!
Sonst gibts nicht einmal den gewöhnungsbedürftigen Rechsklick zu kritisieren; der geringe Speicherbedarf von nur 21 kB Code sind sogar ausdrücklich zu loben!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
15
(7)

gobi_Staff

A Space Odyssey

Flash
(2193 kB)

27 Nov 2010

A Space Odyssey

Ich will mal so sagen: der Autor hat Talent. Das Spiel sieht gut aus und es sind alle Einstellmöglichkeiten vorhanden. Trotzdem: es ist mir nicht flüssig genug; es braucht zu viele Klicks, um an das Spiel heranzukommen. Es wäre z. B. genug Platz da, um auf den Button "New Game" zu verzichten; die beiden Spielvarianten "Custom" und "Survival" könnten gleich auf dem Startbildschirm angeboten werden.
Warum diese überhaupt unterschieden werden müssen, ist mir auch nicht klar: Die Variante "Survival" würde ausreichen; denn wer keine Runden mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad spielen will, der kann ja das Spiel nach dem Ende einfach wieder neu starten.
Und warum ich dadurch verwirrt werden muss, dass "Loading..." nicht das Spiel sondern eine Werbung lädt, weiß ich auch nicht. Vielleicht zeigt das an, dass sich die Gewichte langsam verschieben: Bisher hieß die Devise: Verdienen Sie Geld mit Ihren Spielen, indem Sie Werbung einbetten. Demnächst wird es heißen: Verdienen Sie Geld mit Werbung, in die Sie ein Spiel einbetten.

Noch ein Problem: das Spielfeld lässt sich nicht, wie angekündigt, mit den Pfeiltasten verschieben.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
16
(10)

Mike Cann

Monkey Mines

Flash
(3103 kB)

26 Nov 2010

Monkey Mines

Heute abend gibt es noch zwei neue Spiele, die es verdienen, in meine Sammlung aufgenommen zu werden: das erste ist diese außergewöhnliche Minesweeper-Version, die der Autor auf Newgrounds dem Publikum folgendermaßen vorstellt: "This game is a remake of the classic Minesweeper but with a few twists.
Firstly the board is isometic making for a trickier experience than the classic version. Secondly the game employs realistic liquid like ripples adding to the excitement."
Die Quadrate sind isometrisch und fahren in die Höhe, wenn man sie mit dem Mauszeiger berührt, und das Spielfeld ist wie eine Wasserfläche, die sich beim Überfahren bewegt.

Ich meine, wer Minesweeper spielen will (und das Spiel mag), der braucht solche hübschen Effekte nicht; aber wer das Spiel gar nicht kennt (und somit nicht voreingenommen ist), der wird mit solchen anregenden Varianten seinen Spaß haben.

Ich bemängele zwar den Doppelklick zum Öffnen eines Quadranten (das Flaggensetzen hätte auch ein einfacher Linksklick bei gedrückter Umschalttaste bewerkstelligen können), aber I give you the maximum score, dear Mike, so don't be disappointed anymore! And go one, bring more games "into the 21st centuary abit"!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
17
(10)

Michael Vincent

Minesweeper

Javascript
(19 kB)

03 Aug 2010

Minesweeper

Kann man beim Minesweeper-Spiel von MICROSOFT mit dem ersten Klick eine Mine treffen? lautete die Frage von ruediger.h am 19.05.2010 im Forum von geizhals.at.
Die wirklich lange Diskussion zu dieser Frage, durchsetzt mit wissenschaftstheoretischen Erörterungen, habe ich mir nicht komplett zu Gemüte geführt. Ich kann nur soviel sagen, dass es wohl Versionen oder Einstellungen bei manchen Versionen geben muss, die verhindern, dass man beim ersten Klick auf eine Mine trifft. Sinn würde es schon machen, obwohl es verhindert, dass man die Schicksalhaftigkeit der Welt deutlicher spürt (siehe dazu meine Ausführungen zur Einführung), aber es verhindert natürlich "überflüssiges" Neustarten des Spiels.

Nun diese Frage interessierte mich in diesem Fall zu wenig; aber das punktuelle Lesen brachte mich zumindest zu diesem feinen Spiel, das der Autor seiner Windows 3.1 Emulation in Javascript mitgegeben hat. Es ist ein perfekter Nachbau des Original-Spiels - und soviel kann ich verraten: hier kann man beim ersten Klick auf eine Mine stoßen.

Das Spiel ist unter "Games" zu finden.

Manu:
10-Feb-2013 17:34:17

Hi,
beim original Windows Minesweeper wird, falls der erste Klick auf einer Mine landen sollte, diese an eine andere freie Stelle versetzt. Der erste Klick ist also niemals eine Mine!
Mfg,
Manu

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (1) schreiben  
18
(9)

Galaxy Graphics Digital Design

Swinesweeper

Flash
(78 kB)

10 Mai 2010

Swinesweeper

Auch Galaxy Graphics hatte auf die epidemische Ausbreitung der Schweinegrippe gesetzt und sich davon langfristigen Profit versprochen. Jetzt werden sie aber wahrscheinlich ebenso auf diesem Spiel sitzen bleiben wie die Pharma-Industrie und die deutschen Bundesländer auf den Impfstoffen. Die Schweinegrippe wird noch schneller in Vergessenheit geraten als Rinderwahnsinn und Vogelgrippe.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Menschheit eines Tages von einer Seuche gewaltig dezimiert wird, halte ich für außerordentlich groß, aber solche Fehlalarme tragen zur Erfüllung meiner Prophezeiung ihren Teil bei.

Nun gut, ich mache hier ein wenig auf das Spiel aufmerksam, damit es nicht ganz so schnell vergessen wird; es ist ja schön gemacht - und die nächste Infektionswelle kommt bestimmt und das Schwein lässt sich sicher geschwind austauschen.
Hier noch der Klappentext der Verpackung in Originalsprache:
"Isolate those infected pigs in Swinesweeper, the Swine Flu themed minesweeper game.
Like Swinesweeper? Want to licence a version for use on your own website?
For details on how Swinesweeper can boost your web traffic, contact us here"

Mal sehen, ob das Spiel auch meinen Webseitenbesuch in die Höhe schnellen lässt? Dann würde auch ich noch von der Schweinegrippe profitieren.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
19
(8)

Disney

Kim Possible - Code Breaker

Flash
(806 kB)

27 Feb 2010

Kim Possible - Code Breaker

Nun ja, ich muss gestehen, dass alle Spiele sehr schön gemacht sind und die Geschichten zu den Missionen, die die arme Kim Possible zu erfüllen hat, sind zumindest schlüssig, aber der Schwierigkeitsgrad ist doch begrenzt.
Deine Aufgabe ist viel schwieriger: das Spiel auf der Seite zu finden, ohne vorher zig andere Spiele zu spielen.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
20
(9)

Eyeone

Mine Field

Java
(84 kB)

21 Sep 2009

Mine Field

Bei Mine Field geht es darum, einen Weg durch ein Minenfeld zu finden; die Minen, die abseits dieses Weges liegen, können unbeachtet bleiben.
Man geht durch dieses Feld aus sechs-eckigen Kästchen vom aufgedeckten Kästchen auf der linken Seite zum grünen Kästchen auf der gegenüberliegenden Seite. Man kann immer nur ein Kästchen aufdecken, das an ein bereits offenes Kästchen angrenzt.
Gar nicht so einfach!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
21
(6)

Arkadium

Minesweeper

Flash
(217 kB)

21 Sep 2009

Minesweeper

Warum müssen Advergames oft ein so dämliches Publikum voraussetzen? Ein Minesweeper-Spiel, bei dem man drei Leben hat und den gefährlichsten, ersten Schritt abgenommen bekommt, das kann doch nur für Kleinkinder noch einigermaßen interessant sein, die einfach nur wahllos herumklicken wollen, oder? Auch wenn man nur eine bestimmte Zeit hat, um möglichst viele Felder zu säubern und am Ende nur die Punktzahl entscheidend ist. Man wird immer gelobt ("Great Job!"), egal wieviel Punkte man hat. Das ist für mich ein weiterer Beweis für ein Kleinkinderspiel; denn nur Babies sollte man nicht frustrieren.

Falls jemandem dieses Spiel Spaß macht und er sich durch meine doch recht polemische Kritik angemacht fühlt, den bitte ich um Entschuldigung und um eine Besprechung dieses Spiels aus seiner Sicht (darf auch scharf gegen mich gerichtet sein).

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
22
(9)

Hridayesh

3D Mine Sweeper

Java
(27 kB)

08 Sep 2009

3D Mine Sweeper

Nun soll doch endlich auch dieses originelle Spiel Aufnahme in die Sammlung finden: die ganze Welt ist ein Minenfeld!
Ja, so kann man es sehen: das Minenfeld wird auf eine Kugel übertragen und die Koordinaten/Schnittstellen der Längen- und Breitengrade sind die brisanten Stellen, die es zu klicken gilt.

4-Mai-2012: Meine Revision des Internets hat ergeben, dass auch Hridayesh seine Seite (http://www.projectsmallfamily.org/games/MineSweeper.html) vom Netz genommen hat, ich also ein weiteres Museumsstück zu verwalten habe.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
23
(10)

5minutesoff

Minesweeper

Flash
(35 kB)

08 Sep 2009

Minesweeper

Ein ausgezeichnetes Spiel mit allen wünschenswerten Funktionen, und als Zugabe ein Tutorial, in dem ausführlich beschrieben wird, wie man dieses Minesweeper-Spiel in Actionscript3 programmiert (mit Quellcode).

Ich bin angetan!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
24
(8)

Peter Mlích

Hledani min / Miner Sweeper

Javascript
(14 kB)

06 Aug 2009

Hledani min / Miner Sweeper

Das Spiel von VBP aus dem Jahre 1996 (in der Sammlung hier zu finden) wurde von Peter 2005 angepasst (upraveno). Grafisch immer noch recht schlicht, aber deutlich verbessert und immer noch mit allen wünschenswerten Einstellmöglichkeiten.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
25
(9)

3Red Ants Studio

Ganja Sweeper

Flash
(216 kB)

05 Aug 2009

Ganja Sweeper

Manch einer wird sich fragen: Was heißt "Ganja"? Für diese habe ich zwei Antworten zur Auswahl: Ganja ist: a) eine Stadt in Aserbaidschan oder b) eine andere Bezeichnung für Marihuana. Wer es nicht weiß, lasse sich durch das beste Wissensreservoir, das es gibt, die WIKIPEDIA, aufklären.

Ganja Sweeper ist auf jeden Fall ein Minesweeper-
Klon mit einer Spielfeldgröße und drei Schwierigkeitsgraden. Bei den Schwierigkeitsstufen wird jeweils die Anzahl der Kästchen und Polizistinnen erhöht; dadurch werden die Kästchen immer kleiner, was nicht so schön ist.
Nicht so schön finde ich auch, dass nach jedem Fehltritt eine Polizistin eingeblendet wird und nicht das Spielfeld im Endzustand.
Aber ansonsten...Rauch frei!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
26
(9)

Lennart Van Vaerenbergh

Minesweeper

Flash
(650 kB)

29 Jul 2009

Minesweeper

Mijnenveger heißt das Spiel in Niederländisch, aber das hat hier nichts zu bedeuten. Der niederländische Grafiker hat auf jeden Fall ganze Arbeit geleistet, das muss ich sagen.
Doch die Planung muss ich ein ganz klein wenig kritisieren: mir wären etwas konkretere Einstellmöglichkeiten lieber als die unbestimmten "Small, Medium, Large" und "Easy, Moderate, Hard"; man hätte die Kästchen- und Minenzahl nennen können, das wäre erhellender.
Ansonsten finde ich es ausgezeichnet, dass man auch Sound, FX (?) und Animation beeinflussen kann.

Noch eine Anmerkung zum Fahnensetzen: Man geht hier mit dem Mauszeiger über ein Kästchen, drückt die F-Taste und muss dann noch klicken. Ich finde, ein Klick ist hier überflüssig; die Methode, die Terry Paton in seinem Spiel "Minefield" gewählt hat, gefällt mir besser - man drückt die Leer-Taste, wenn man mit dem Mauszeiger über dem gewählten Feld ist, und schon ist das Zeichen gesetzt.

Warten wir ab, was Lenn Studios noch so ausspuckt.

4-Mai-2012: Was ist nur los? Soviele Seiten offline? Auch Lenn-Studios. Schon museumsreif?

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
27
(9)

Terry Paton

Minefield

Flash
(97 kB)

29 Jul 2009

Minefield

Die Schwierigkeiten steigern sich, ohne dass man etwas dagegen tun kann: der Computer bestimmt die Anzahl der Minen im Feld und die können zwischen 2 und 12 in der ersten Stufe variieren - bei einem Feld von 5 x 5 Kästchen.
Und so geht es weiter.
Wenn man dann aber auf ein Minenfeld gestoßen ist und man sich die Verteilung noch einen Moment betrachten will - schwupp - ist man schon zur Highscore-Eingabe weitergeleitet. Das ist nicht so schön.

Terry hat aber eine schöne Seite und noch einige weitere fein gemachte Spiele im Angebot, so dass sich ein Besuch auch lohnt, wenn man kein Minesweeper-Fan ist.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
28
(9)

Emmet Nicholas

Minesweeper

Javascript
(87 kB)

21 Jul 2009

Minesweeper

Ich finde es zwar etwas übertrieben, für ein einzelnes Spiel gleich eine kommerzielle Domain einzurichten, aber wenn er möchte, dass sein Spiel mehr als 2.5 Millionen mal pro Jahr gespielt wird, ist das natürlich ein erster, wichtiger Schritt. Der Mann versteht auf jeden Fall etwas von Marketing (so wie die schlauen Leute von TFD Unlimited, die in gleicher Weise allerdings fremdes Können als eigenes verkaufen wollen
4-Mai-2012: Entweder haben sie das korrigiert oder ich hatte es damals übersehen; der wahre Autor wird angegeben.).

Doch Emmet versteht auch etwas von Programmierung.
Sein Spiel, das die Javascript-Bibliothek jQuery zu Hilfe nimmt, kann sich auf jeden Fall sehen lassen; auch, dass alle notwendigen Grafiken zu einer einzigen vereint sind (Sprite-Technik), ist lobenswert. Außerdem gefällt mir sein Optionen-Menü.

Nick:
05-Sep-2009 20:58:15

This game is great! It's just the same as the Windows version! :)

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (1) schreiben  
29
(9)

Rod Pierce

Minesweeper Risk

Flash
(34 kB)

10 Jul 2009

Minesweeper Risk

Hier mal eine Minesweeper-Variante, bei der das Glück eine größere Rolle spielt, wie ich glaube; das Risiko, in die Luft zu fliegen, ist also höher und deshalb heißt sie wohl "Minesweeper Risiko".
Jede Reihe - vertikal, diagonal und horizontal - trägt eine Zahl, die die Anzahl der Minen in dieser Reihe angibt. Aus diesen Zahlen gilt es nun zu schließen, wo Minen liegen und wo nicht. Das ist bei den Reihen mit einer 0 ja noch sehr einfach, aber schon bei der 1 fängt bei mir das muntere Rätselraten an. Man muss wohl erst einige Male auf eine Mine gestoßen sein, um sich dem Prinzip zu nähern und die Möglichkeiten, die man hat, um sichere Minen zu erkennen, kennenzulernen. Als Hilfe hat man zwei Frei-Klicks (Spaten auf Kästchen ziehen) und die Anzeigen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit in jeder Reihe ist, eine Mine zu erwischen.

Ich habe das Spiel bis jetzt noch kein Mal gelöst.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
30
(10)

Mathias Kemeter

Minesweeper

Java
(47 kB)

07 Jul 2009

Minesweeper

Noch ein schönes Spiel, das es durch eine Abfrage bei GOOGLE hierher gebracht hat: "minesweeper flags online spielen" hat jemand eingegeben und ist dadurch auf meine Seite gestoßen - und ich auf diese hier, da sie in der Ergebnis-Liste zwei Positionen vor meiner Minesweeper-Liste zu sehen war.
Es gibt zahlreiche Einstellmöglichkeiten und eine gute FAQ-Seite - merkwürdig, dass ich darauf nicht eher gestoßen bin; aber noch merkwürdiger ist, nach welchen Kriterien die Suchmaschinen ihre Ergebnisse listen - da blicke einer durch!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
31
(8)

AshaGames

Mine Hunter

Flash
(148 kB)

30 Jun 2009

Mine Hunter

Ich muss mich kurz fassen, bevor mein Computer das Kästchen mit der Bombe ist, das ein Gott mit seinem Blitz berührt: es rollt ein Gewitter heran, das dem schwülen Tag ein Ende machen will.

AshaGames sind seit 2005 im Spiele-Business kreativ. Ihr Minesweeper ist in Ordnung, finde ich, es startet ein wenig groß (24x24 Kästchen mit 50 Sprengkörpern) und ist mit Werbung verseucht, aber man kann gleich die Daten ändern und den "Play"-Button drücken; dann dauert es zwar ein Weilchen, bis das Programm all die freien Kästchen aufgedeckt hat, aber anschließend ist man eine Zeit gut beschäftigt, auf den Rest der Felder vom unteren Rand die Fähnchen zu ziehen (einfach mit der Maustaste festhalten).

Währenddessen ist die Zeitanzeige auf 610 geklettert und rast unbeeindruckt weiter, während ich überlege, welche Maßeinheit sie besitzt.

So, jetzt aber genug geredet und abgeschickt, bevor ein Blitz mein Werk vernichtet.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
32
(9)

Wolf-Dieter Busch

Minewseeper

Javascript
(42 kB)

16 Jun 2009

Minewseeper

Dieses hübsche Spiel in einer wohlgestalten Seite möchte ich auf jeden Fall heute abend noch in die Sammlung intergrieren, obwohl meine Frau schon ganz schön sauer ist, weil sie die ganzen notwendigen Dinge erledigen muss, während ich hier meinem Hobby fröne. Tja, ohne die guten Geister im Hintergrund geht einfach nichts; deshalb sei ihr an dieser Stelle vielmals gedankt und jeder gebeten, der mir Lob für diese Sammlung zollen will, sie mit zu bedenken. Danke.

Ein 10 x 10 Kästchen großes Spielfeld hat der Autor mit 21 Minen bestückt. Wenn man das Wort "Fahne" über dem Spiel angeklickt hat, erzeugt jeder weitere Klick ins Spielfeld eine Fahne; das könnte besser gelöst sein, aber ansonsten funktioniert alles wie bekannt.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
33
(7)

Frantisek Kormanak

Míny

Flash
(9 kB)

25 Mai 2009

Míny

Ein sehr einfaches Spiel mit 10 x 17 Feldern und 15 Minen, die hier als Smilies dargestellt sind. Ein einfacher Klick bewirkt die Markierung eines Kästchens, ein Doppelklick öffnet das Kästchen.

Um das Spiel zu finden, muss man ein wenig nach unten scrollen, da der Autor alle seine Web-Spiele auf einer Seite präsentiert.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
34
(7)

Martin Bender

Minesweeper

Javascript
(10 kB)

03 Mai 2009

Minesweeper

Wer es schön bunt mag und keinen Wert auf Markierungen legt, kann auch hiermit spielen.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
35
(9)

Ken Bayer, Joshua J. Snyder, Berthe Y. Chouiery

Minesweeper

Java
(120 kB)

03 Mai 2009

Minesweeper

Ein Minesweeper-Löser. Ich mach's kurz und kopiere die dürftige Erklärung (zumindest für Laien wie mich ist sie sehr minimal) einfach hierhin; mehr findet sich auf der Seite auch nicht: "This version of minesweeper is essentially a clone of the Microsoft Windows XP minesweeper game and is written in Java. In addition to the regular game, we have additional buttons that implement different levels of computer assistance.

  • Random - Uncover a square at random.
  • Cheat - Uncover a random square that doesn't have a mine.
  • GAC - Enforce Generalized Arc Consistency (1-Relational Consistency)
  • 2-RC - Enforce 2-Relational Consistency
  • 3-RC - Enforce 3-Relational Consistency

GAC, 2-RC, and 3-RC are techniques from Constraint Processing. Each button enforces a higher level of consistency, thus solving more of the problem."

Es gibt aber noch einen neueren Löser und zwar unter dieser Adresse: minesweeper.unl.edu/; den verstehe ich noch weniger, da er noch weniger Erklärung mit sich führt.

Man kann auf jeden Fall ganz normal mit dem Programm spielen, wenn man all die Buttons auf der linken Seite des Spiels außer Acht lässt.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
36
(8)

Johnny Choi

Love Sweeper

Flash
(419 kB)

02 Mai 2009

Love Sweeper

Ich weiß nicht, was die Sprüche unter dem Spiel bedeuten (GOOGLE Sprachtools helfen nicht besonders viel), aber das Spiel ist eine liebevolle Variante, die keine Variationen zulässt. Aber schön gemacht ist sie mit den Herzchen!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
37
(9)

Mark Wilton-Jones, Wolfgang Kaplan KEG, Jürgen Müller-Lütken

Tritt keinen Käfer tot

Javascript
(26 kB)

02 Mai 2009

Tritt keinen Käfer tot

Das Spiel "Tritt keinen Käfer tot" ist dem klassischen Minesweeper-Spiel nachempfunden, es beruht auf demselben Spielprinzip.
Ich habe für die Kinderkrippe "kribbel krabbel" meiner Frau eine kleine Geschichte konstruiert: Die Krippe besitzt eine Rasenfläche im Hof, auf der die Kleinen bei schönem Wetter spielen können. Als sie dies eines Tages wieder tun wollen, sitzt ein Nachbarsjunge weinend vor dieser Fläche und beklagt, dass ihm hier gerade seine 10 Marienkäfer ausgebüchst seien und doch bitte niemand auf den Rasen treten möge, bis sie alle wieder eingefangen seien. Diese Aufgabe übernimmt nun meine Frau; aber jeder ist aufgerufen, ihr zu helfen.

Da ich zu diesem Zeitpunkt noch kein eigenes Spiel programmiert hatte, basiert der Programm-Code in erster Linie auf dem Minesweeper-Spiel von Mark Wilton-Jones, den ich etwas ergänzt und angepasst habe; da in jenem Spiel die Minenverteilung von einem serverseitigen PHP-Skript übernommen wird, habe ich die Funktion init_game() aus dem Spiel der Kronen-Zeitung ersatzweise eingebaut.

Ich verstehe nicht, warum das Spielkonzept des Minesweeper-Spiels nicht öfter in dieser Art auf andere Situationen übertragen wird? Da gibt es doch viele Möglichkeiten, oder?

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
38
(9)

Mailo

Minesweeper

Javascript
(5 kB)

15 Apr 2009

Minesweeper

Ein ganz frisches Spiel, eben erst programmiert (12.04.2009), schlicht, ohne Grafiken und sonstiges Zubehör wie Zeit- und Minenanzeigen, Neustart-Button und Flaggen; aber mit komprimiertem Programm-Code.
Mal sehen, was der Dekomprimierer zu Tage fördert; ich hoffe, keine Angeberei, denn bei dieser Art Versteckspiel bin ich immer skeptisch.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
39
(10)

Bongo Games

Mausefalle

Flash
(38 kB)

12 Apr 2009

Mausefalle

Über solch ein Spiel freue ich mich immer! Und gebe ihm eine hohe Punktzahl.
Es hat eine überzeugende Geschichte, sieht gut aus und funktioniert einwandfrei. Leider hat die Herstellerfirma Bongo.at das Spiel nicht (mehr) auf ihrer Seite, vielleicht muss ich auch - noch nicht wieder - schreiben, da sie ihre Seite gerade umbaut.

Bei diesem Spiel ist man eine Maus, die einen fallengespickten Käse untersuchen muss. Man kann zwischen drei Spielfeldgrößen mit unterschiedlicher Fallenzahl wählen (8x8 mit 11, 12x10 mit 22 und 16x30 mit 40 Fallen).

Solange die Hersteller das Spiel nicht wieder der Öffentlichkeit präsentieren (meinetwegen auch mit funktionierendem Login), behause ich die Maus.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
40
(8)

Axel Hennig

Die Schächte von Coober Pedy

Javascript
(30 kB)

09 Apr 2009

Die Schächte von Coober Pedy

Bei diesem Spiel gefällt mir vor allem die Idee, die Anpassung des Spielprinzips an die Verhältnisse, d.h. hier an die Seite, auf der es um Australien geht. Grafisch ist das Spiel sicher verbesserungsfähig (so wie die ganze Seite), aber ich will mal heute nicht zu kleinlich sein.
Man kann die Anzahl der Schächte mit den bunten Buttons rechts neben dem Spiel variieren; ich sage das hier mal ausdrücklich, weil es mir nicht sofort deutlich wurde, dass sie zum Spiel gehören (ein weiteres Zeichen für die misslungene optische Gestaltung der Seite).

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
41
(8)

Alexander Clauss

Minesweeper

Javascript
(21 kB)

09 Apr 2009

Minesweeper

Ein Spiel, dass mir ob seiner Schlichtheit sehr gut gefällt, welches aber leider nicht mit einem Firefox-Browser spielbar ist.

13-Dezember-2010: eine kurze Betrachtung des Codes erbrachte einen winzigen Fehler; es muss nicht "this.event" heißen, sondern einfach nur "event" beim onclick-Ereignis der Bildzellen. Wer es nachprüfen will, kann das hier tun; das Spiel funktioniert in allen Browsern, also auch mit Firefox.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
42
(9)

Ulrike Jahnke-Soltau

UJAs Minen-Spiel Nr.2

Javascript
(15 kB)

04 März 2009

UJAs Minen-Spiel Nr.2

Bei Frau Jahnke-Soltau hätte ich ja auch eher mal nachschauen können: es gibt ja fast kein Spiel, dass sie nicht sorgfältig in Javascript programmiert und liebevoll grafisch neu erfunden hätte! Natürlich auch das Minesweeper-Spiel. Es gibt zwar nur eine Spielfeldgröße, die man selbst mit Minen ausstatten kann, dafür hat sie aber eine neue Anzeige der Minenzahlen kreiert; die ein Kästchen umgebenden Minen werden durch Punkte und eine Farbveränderung hin zu rot dargestellt - je mehr Minen ein Kästchen umgeben, desto roter wird sein Hintergrund - bis es denn knallt und eine grellrot blinkende Bombe das Ende des Spaßes verkündet.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
43
(10)

Bezumie.com

Minitschki

Javascript
(50 kB)

04 März 2009

Minitschki

Wie es der Zufall so will (und es nur das Internet mit seinen undurchschaubaren Verbindungen zulässt), wurde ich heute (4. März 2009) auf der Jagd nach Tetris-Spielen nach Bulgarien verschlagen, auf eine wirklich angenehme Spiele-Seite mit zahlreichen, selbst erstellten Javascript-Spielen. Und dort entdeckte ich dann auch diesen feinen Minesweeper-Klon, der verschiedene Einstellmöglichkeiten zulässt - drei Schwierigkeitsgrade, man kann mit geöffneten, ersten Feldern starten oder klassisch, und noch irgendeinen Schwierigkeitsgrad einstellen, dessen Bedeutung ich aber selbst in der englisch-sprachigen Version nicht verstanden habe (Bulgarisch verstehe ich ja nun gar nicht).

Ja, da freue ich mich ganz besonders, einmal virtuell in Bulgarien gewesen zu sein, diesem fast vergessenen Land am Rande Europas (aber auf einer Kugel gibt es ja nirgendwo "Rand"), das ich gerne auch einmal persönlich besuchen möchte - wenn ich denn einmal ein wenig Bulgarisch gelernt habe.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
44
(8)

Roland Hamann

Mineman

PHP

04 März 2009

Mineman

Vor ein paar Tagen erreichte mich diese Email, die ich hier mal ungekürzt zur Vorstellung des Spieles nutzen möchte:
"Hallo Herr Müller-Lütken, ich bin durch Zufall auf Ihrer Seite gelandet und habe insbesondere an Ihrer Minesweepersammlung großen Gefallen gefunden.
In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen meine Variante des Minesweeperspiels vorstellen : MINEMAN. Es handelt sich dabei um eine Variante, die ich im Rahmen meiner Experimente mit PHP-Programmierung erstellt habe. Es kommt (noch - in Version 2 plane ich die Steuerung und Darstellung mit AJAX zu realisieren - ohne Javascript, Flash oder sonstige PlugIns) aus.
Ziel des Spieles ist es (im Gegensatz zum Original) nicht alle Minen, sondern den Ausgang aus einem, von einer Mauer umgebenen Minenfeld zu finden. Von Level zu Level wird das Spielfeld immer größer und die Anzahl der Minen erhöht sich ebenfalls. Der Spieler kann dabei die Spielfigur (noch ist das ein einfacher roter Ball) in 8 Richtungen bewegen (rechtes Steuerkreuz) oder in die 8 Richtungen eine Markierungsfahne (linkes Steuerkreuz) setzen.
Bei Levelbeginn sind nur die 8 Felder um die Startposition aufgedeckt. Je nachdem in welche Richtung sich die Spielfigur bewegt, werden jeweils 3 neue Spielfelder aufgedeckt und - ganz nach Minesweepermanier - die Anzahl der umgebenden Minen als Zahlen dargestellt. Ab Level 2 kommen noch zusätzliche Mauerteile oder Bäume hinzu, die die Sicht einschränken können (zu leicht sollte es ja auch nicht sein). Die Punktewertung ist wie folgt : - Ausgang gefunden, 10 Punkte - Mine korrekt mit einer Fahne markiert, 1 Punkt - Fahne falsch gesetzt , -1 Punkt.
Das Spiel befindet sich zwar noch in der Weiterentwicklung, aber diese Version ist bereits voll spielbar (mit Hiscoreliste ;) ). Über eine Besuch bei meinem Spiel und einen Kommentar wäre ich Ihnen sehr dankbar. Wenn Sie das Spiel in Ihre Liste aufnehmen wollen, so können Sie dies gerne tun. :) Mit freundlichen Grüßen Roland Hamann

PS.: einzige Systemvorraussetzung ist eine aktivierte Cookieannahme und ein Browser der CSS 2 korrekt darstellen kann."

Sehr geehrter Herr Hamann!
Vielen Dank für die Vorstellung Ihres sehr schön gemachten Spiels! Ich freue mich immer, wenn ich Spiele (in meinem Postfach) "finde", die ich nicht dann suchen muss.

Gerne nehme ich das Spiel in die Liste auf und gebe einen Kommentar dazu ab.

Loben möchte ich vor allem die grafische Umsetzung des Spiels (ich bin gespannt, wozu sich die rote Eizelle entwickeln wird); hier spüre ich viel Liebe zum Detail. Eines davon würde ich mir allerdings etwas anders wünschen: die Kennzeichnung der einzelnen Felder; hier wäre ein Rand nicht verkehrt, damit man sich besser orientieren kann.
Meine größte Kritik ist natürlich die serverseitige Verarbeitung des Programms, was auch durch den Einsatz von AJAX nicht geändert wird; trotz der heute schon extrem schnellen Daten-Übertragung, habe ich immer das Gefühl, das der Spielfluss irgendwie gebremst ist. Nein, ein solches Spiel sollte in Flash oder Javascript umgesetzt sein!
Die Spielidee und das Prinzip finde ich sehr gelungen - obwohl es natürlich nicht neu ist.
Die Steuerung über das Kreuz ist leider recht altmodisch und schwerfällig, aber wohl nicht anders zu machen, wenn man auch diagonal gehen können soll. Letzteres würde ich aber zugunsten einer Pfeiltastensteuerung aufgeben.

Soviel von mir dazu.
Ich wünsche auf jeden Fall viel Spaß bei der Weiterentwicklung des Spiels und Erfolg im Beruf!
Beste Grüße
Jürgen Müller-Lütken

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
45
(9)

Johannes Singler

LuckySweeper

Java
(34 kB)

24 Feb 2009

LuckySweeper

Ein sehr sympatisches Spiel! Da der Autor die hilfreichen Funktionen seines Spiels ausführlich beschreibt, will ich ihn einfach mal wörtlich zitieren und mir dadurch ein wenig Arbei ersparen:

"Um das Spiel zu lernen oder schwierige Situationen zu untersuchen, bietet das Applet einige Hilfen an. Mit "Spielen" können Sie den Computer das Spiel komplett übernehmen lassen. Er nutzt dabei keine internen Informationen, sondern zieht nur Schlüsse, die auch einem menschlichen Spieler möglich wären. Normalerweise dauert dies nur einige wenige Sekunden, in schwierigen Fällen muss man auch schon mal einige Minuten warten.

Mit "Nächster Schritt" und "Nächste 10 Schritte" können Sie das Spielen des Computers schrittweise nachvollziehen, mit "Tipp" können Sie sich die Felder anzeigen lassen, für die der Computer zuverlässige Vorhersagen treffen kann. Mit dem Häckchen vor "Minen zeigen" können Sie alle Minen schwarzen markieren lassen...

..In manchen Situationen, vor allem zu Beginn und am Ende des Spiels, kann man keine eindeutigen Schlüsse ziehen. Dann müssen Sie raten, wo keine Mine ist. Das Besondere an dieser Implementierung ist, dass Sie dabei automatisch (fast) immer Glück haben. Denn der Computer erkennt diese Situation und verschiebt eine Mine unbemerkt an einen anderen Platz, falls Sie diese gerade treffen sollten..."

Zum Schluss noch ein wenig Kritik von meiner Seite: Grafisch eindeutig verbesserungsfähig; das Umschalten auf die verschiedenen Schwierigkeitsstufen sollte auch in das Applet verlagert werden.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
46
(10)

Bill Marty

Minesweeper

Java
(38 kB)

22 Feb 2009

Minesweeper

Hier ein Spiel, bei dem es nicht den Hauch einer Chance auf Kritik gibt: original, feine, leicht abgewandelte Grafik, alle Einstellmöglichkeiten.

Die letzten drei Spiele habe ich dadurch gefunden, indem ich die Namen der Microsoft-Angestellten und Minesweeper-Erfinder Robert Donner und Curt Johnson in die Suchmaschine YAHOO eingegeben habe, d. h. die Autoren dieser Spiele haben die nötige Danksagung an die Erfinder auf ihrer Seite angebracht. Ich würde mir wünschen, dass dies alle Leute tun, wenn sie ein Spiel kopieren. Soviel Respekt sollte sein.

4-Mai-2012: Auch Bill hat seinen preiswerten Hoster aufgegeben und noch keine neuen Spuren im Netz hinterlassen, denen ich folgend seinen Minesweeper wiederfinden könnte; deshalb eine Kopie zur Erinnerung…

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
47
(9)

Neil Rashbrook

Java
(37 kB)

22 Feb 2009

Ein sehr klassischer Nachbau mit allen originalen Funktionen (rechter Mausklick auf die fette Mine unter dem kleinen Spiel zeigt ein neues Fensterchen mit dem verstellbaren Spiel).

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
48
(9)

Alessandro Cosentino

Campo Minato

Java
(1524 kB)

22 Feb 2009

Campo Minato

Hier mal wieder etwas Außergewöhnliches: Ein Spiel, das mit einer Software entwickelt wurde (NetLogo), die zur Simulation komplexer natürlicher und sozialer Phänomene entwickelt wurde (NetLogo is a programmable modeling environment for simulating natural and social phenomena.)

Da die Beschreibung nur in Italienisch vorliegt, wage ich keine näheren Erläuterungen zum Sinn und Zweck dieses Programms; man kann es jedoch ganz normal nutzen, indem man "Nuova gioco" klickt und dann irgendwo ins schwarze Feld.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
49
(8)

Sergej Wolkow

Saper

Javasript
(20 kB)

22 Feb 2009

Saper

Ein schlichtes Programm aus Russland, das ich schon eine ganze Weile in die Sammlung eingeben wollte; so, jetzt ist es endlich drin.
Es hat die, wie ich finde, lästige Eigenschaft, dass es nur eine kurze Meldung zeigt und sich dann sofort regeneriert, wenn man auf eine Mine gestoßen ist.
Unter dem Spiel steht "Nowaja igra" (in kyrillischer Schrift natürlich), dies ist ein Button, mit dem man das Spiel neu starten kann (auch wenn sich keine Hand zeigt).
Ein Klick auf "Скачать исходник - 10 Кб" lässt den Download als rar-Archiv erfolgen.

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
50
(10)

Francisco Cascales

Buscaminas

Flash
(52 kB)

22 Feb 2009

Buscaminas

Dieses Spiel soll heute, kurz vor dem 22.2.2009 noch in die Sammlung!
Etwas ganz Feines aus Spanien und schon seit 2002 existent. Man kann fast alles einstellen (ajustes), was das Herz begehrt, u. a. verschiedene Häute (estile de celdas). Große Klasse und kaum unter "Minesweeper" bei den großen Suchmaschinen gelistet; deshalb hoffe ich, dass dieses Spiel nun hiermit eine weitere Verbreitung erfährt, als die teilweise grässlichen Flash-Klone, die sich auf diesen ungezählten Spiele-Einerlei-Seiten finden!
Los!

  Rezensionen: (1) schreiben  ||  Kommentare: (0) schreiben 
 Mehr Minesweeper-Spiele…